Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

So hübsch ist das neue Honor MagicBook Pro in Charm Starfish Blue

Sehr attraktiv, das neue "Charm Starfish Blue"-Finish des Honor MagicBook Pro.
Sehr attraktiv, das neue "Charm Starfish Blue"-Finish des Honor MagicBook Pro.
Warum nicht auch mal eine spannende neue Farbe für Notebooks wagen, dachte sich Honor und brachte in China eine AMD Ryzen-bestückte MagicBook Pro-Variante auf den Markt. Charm Starfish Blue nennt sich das elegante Finish, damit gibt es das 16 Zoll MagicBook Pro nun in drei Farbvarianten und sieben Konfigurationen.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Unsere Smartphones sind alle wie selbstverständlich in vielen Farben erhältlich, doch Notebooks bleiben durch die Bank Schwarz, Silber und höchstens mal Weiß. Möglicherweise startete Honor heute in China jedoch einen neuen Trend, der auch andere Hersteller dazu ermuntern wird, aus dem Arbeitsgerät Laptop ein modischeres Accessoire zu machen. Die erste ungewöhnliche Farbvariante gibt es für das 16 Zoll MagicBook Pro, das erst seit Juli in China am Markt ist, anfangs nur als reines Intel-Gerät.

Seit heute hat der Käufer die Qual der Wahl. Er kann im chinesischen Online-Shop von Huawei und Honor eine silberne Version in insgesamt sieben Konfigurationen wählen, drei davon mit AMD Ryzen 5 oder Ryzen 7-Chip sowie 8 oder 16 GB RAM und 512 GB oder 1 TB SSD. Das bekannt graue Modell gibt es dagegen nur in zwei Intel-Varianten. Seit heute neu ist die "Charm Starfish Blue"-Version. Dieses fast türkisfarbene Finish gibt es aktuell nur als AMD Ryzen 5-Modell und exklusiv mit 16 GB RAM und 512 GB SSD für 4.800 Yuan, was umgerechnet 620 Euro entspricht.

Die restliche Hardware, vom Display bis zu den Anschlüssen ist unverändert gegenüber dem bereits bekannten MagicBook Pro, neu ist also primär das AMD-Innenleben und der interessante Look. Vorerst gibt es die "günstigere Apple MacBook Pro-Alternative" in Europa noch nicht offiziell - wer also Interesse hat, muss selbst importieren, was abgesehen von der chinesischen Windows-Version, die man wohl ersetzen muss, und potentiellen Garantieansprüchen aber kein Problem darstellt. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7662 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-12 > So hübsch ist das neue Honor MagicBook Pro in Charm Starfish Blue
Autor: Alexander Fagot, 22.12.2019 (Update: 22.12.2019)