Notebookcheck

Samsung Galaxy S10 5G ab 5. April erhältlich

Samsung Galaxy S10 5G bald verfügbar - in Korea
Samsung Galaxy S10 5G bald verfügbar - in Korea
Das Samsung Galaxy S10 5G kommt kommenden Freitag, also am 5. April 2019, in die Läden - zumindest in koreanische. Deutsche Nutzer müssen hingegen noch warten.

Samsung wird ab kommenden Freitag, den 5. April 2019, das Samsung Galaxy S10 5G verkaufen. Dieses Verkaufsdatum gilt vorerst aber nur für Südkorea, hierzulande müssen Interessenten noch warten. Nutzen - zumindest mit etwa 20-fach höherer 5G-Geschwindigkeit im Download - könnten sie das neue Smartphone hierzulande eh noch nicht, denn die 5G-Frequenzen sind hier noch nicht einmal versteigert. Im Sommer soll das S10 5G in Europa aber erhältlich sein.

Das 5G-Modell gibt es in den drei neuen Farben Crown Silver, Majestic Black und Royal Gold zum Preis von umgerechnet knapp 1.100 Euro. Dafür erhalten Käufer im Vergleich zum normalen S10 Plus nicht nur ein 5G-Modem, sondern außerdem auch ein 6,7-Zoll-Display mit Quad-HD-Auflösung, nur einen SIM-Karten-Slot und keine Speichererweiterungsmöglichkeit. Stattdessen stehen Käufern 256 oder 512 GB interner Speicher und 8 GB RAM sowie eine Quad-Camera zur Verfügung.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Samsung Galaxy S10 5G ab 5. April erhältlich
Autor: Stefan Schomberg,  1.04.2019 (Update:  1.04.2019)
Stefan Schomberg
Stefan Schomberg - Editor
Blinkt es und macht Geräusche? Dann ist es spannend! Wenn dann auch noch nützliche Features mit dabei sind, dann ist es perfekt. Entsprechend habe ich meine PCs schon immer selbst zusammengebaut und mich beim Kauf technischer Geräte lieber auf Informationen aus dem Internet und meinen gesunden Menschenverstand, als auf den Verkäufer im Laden verlassen. Meine berufliche Heimat fand ich vor über 10 Jahren bei einem großen deutschen Mobilfunk-Magazin und testete dort Smartphones, Tablets, Wearables und sonstige Gadgets. Jetzt schreibe ich im Ressort Mobilfunk als freier Redakteur für Notebookcheck und andere namenhafte Unternehmen. Dabei setze ich zunehmend auch auf andere spannende Themen, die mich immer schon interessiert haben.