Notebookcheck

Samsung Galaxy S10: Angeblich finale Specs aller drei Modelle durchgesickert

Neuer Leak verrät angeblich finale Specs zum Galaxy S10
Neuer Leak verrät angeblich finale Specs zum Galaxy S10
Je näher der offizielle Veröffentlichungstermin eines neuen Spitzen-Smartphones rückt, desto hitziger brodelt es in der Gerüchteküche - aber welche Vermutungen stimmen wirklich? Ein neuer Leak soll angeblich Aufschluss geben.

Das gewöhnlich gut unterrichtete Magazin GSMArena hat zwei Seiten mit Spezifikationen veröffentlicht, die angeblich die finalen technischen Eigenschaften von Samsung Galaxy S10, Galaxy S10 Plus und Galaxy S10e auflisten. Die Informationen stammen von einem anonymen Tippgeber, der nach Angaben von GSMArena angeblich aus dem Umfeld von Zulieferfirmen für Samsung stammt. Zwar will die Mobilfunkseite keine Garantie für die Richtigkeit der Informationen geben, allerdings passen sie bis auf wenige Ausnahmen sehr gut zu den Gerüchten der letzten Zeit.

Die neuen Informationen bestätigen erneut die Kameras der neuen Spitzen-Smartphones. So sollen die drei S10-Modelle über eine Frontkamera mit 10 Megapixel und f/1.9-Blende verfügen, die wie zuvor nur das Nokia 8 Videos in 4K aufnehmen kann. Die Hauptkameras sollen außerdem Videos im Vergleich zum Vorgänger Galaxy S9 (Plus) doppelt so lang in Super-Zeitlupe aufnehmen können (bis zu 0,8 Sekunden) und über 10 zusätzliche Szenen für die intelligente Automatik aufweisen.

Auch zur Hardware der Kameras für alle drei Galaxy-S10-Modelle beinhalten die beiden veröffentlichten Specs-Seiten Angaben. So sollen Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus je drei Hauptkameras bieten, von denen ein 12-Megapixel-Modul mit f/2.4-Blende optisch stablisierte Telefunktion mit 45 Grad Sichtfeld aufweist. Die zweite 12-Megapixel-Optik ist angeblich ebenfalls optisch bildstabilisiert, sie ist aber aber mit lichtempfindlicher Blende von f/1.5 und 77 Grad Sichtfeld für normale Weitwinkelaufnahmen versehen. Eine Ultra-Weitwinkelkamera mit 16 Megapixel, f/2.2, Fixfokus und 123 Grad Sichtfeld komplettiert angeblich das Kameratrio. Das Galaxy S10e verzichtet auf die Telelinse der Geschwistermodelle.

Samsung Galaxy S10: Displays sollen extrem hell werden

Das Display der drei Modelle ist wie zuvor gehört unterschiedlich groß, die neuen Informationen unterscheiden sich aber geringfügig von bisher genannten Daten. So soll das Plus-Modell einen Screen mit 6,3 Zoll, Galaxy S10 und S10e Displays mit 6,1 und 5,8 Zoll bieten. Vorherige Gerüchte beinhalteten meist minimal größere Displays. Die beiden größeren Screens sollen eine Auflösung von 3.040 x 1.440 Pixel bieten, das Galaxy S10e hat angeblich eine niedrigere Auflösung von 2.280 x 1.080 Bildpunkten. Alle drei Screens setzen vermutlich auf die von manchen als "Loch-Notch" bezeichneten Display-Löcher, Samsung nennt das "Infinity O" Display.

Ebenfalls gleich: AMOLED als Technologie samt HDR+ und Gorilla Glass 6 als Schutz. Neu soll hingegen die extrem hohe Helligkeit von über 800 cd/m² sein, die wie bei den Vorgängern vermutlich wieder nur im automatischen Helligkeits-Modus erreicht werden dürfte. Weitere Features sind Lautsprecher und Headset von AKG, Dolby ATMOS und ein Exynos 9820 mit bis zu 12 GB RAM im S10 Plus. Das E-Modell sowie das Galaxy S10 bekommen offenbar maximal 8 GB RAM. Der Exynos-Chipsatz schlug sich in ersten Benchmarks sehr gut, war aber nicht am Schnellsten.

Galaxy S10: Kein blaues, aber ein gelbes Modell?

Auffällig sind hingegen die aufgelisteten Farbgebungen. Während gerade erst eine blaues Galaxy S10 gesichtet und für wahrscheinlich befunden wurde, nennen die beiden Specs-Seiten je nach Modell nur Weiß, Schwarz, Grün und sogar Gelb (letzteres nur S10e). Das dürfte sich aber auch von Markt zu Markt unterscheiden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Samsung Galaxy S10: Angeblich finale Specs aller drei Modelle durchgesickert
Autor: Stefan Schomberg, 12.02.2019 (Update: 12.02.2019)
Stefan Schomberg
Stefan Schomberg - Editor
Blinkt es und macht Geräusche? Dann ist es spannend! Wenn dann auch noch nützliche Features mit dabei sind, dann ist es perfekt. Entsprechend habe ich meine PCs schon immer selbst zusammengebaut und mich beim Kauf technischer Geräte lieber auf Informationen aus dem Internet und meinen gesunden Menschenverstand, als auf den Verkäufer im Laden verlassen. Meine berufliche Heimat fand ich vor über 10 Jahren bei einem großen deutschen Mobilfunk-Magazin und testete dort Smartphones, Tablets, Wearables und sonstige Gadgets. Jetzt schreibe ich im Ressort Mobilfunk als freier Redakteur für Notebookcheck und andere namenhafte Unternehmen. Dabei setze ich zunehmend auch auf andere spannende Themen, die mich immer schon interessiert haben.