Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy S22: Ein Analyst bekräftigt die Farben und den Produktionsstart im Dezember

Die Massenproduktion des Samsung Galaxy S22 soll schon in wenigen Wochen starten. (Bild: LetsGoDigital)
Die Massenproduktion des Samsung Galaxy S22 soll schon in wenigen Wochen starten. (Bild: LetsGoDigital)
Die ersten Komponenten für das Samsung Galaxy S22, das Galaxy S22+ und das Galaxy S22 Ultra sollen bereits produziert werden, der Startschuss für die Massenfertigung fällt laut einem zuverlässigen Analysten in der ersten Dezemberwoche.

Nachdem die ersten Komponenten für die Samsung Galaxy S22-Serie schon seit Ende Oktober produziert werden gibt der in der Regel recht zuverlässige Analyst Ross Young nun an, dass die Massenproduktion aller drei Modelle in der ersten Dezemberwoche beginnt.

Früheren Gerüchten zufolge soll die Galaxy S22-Serie bei einem Galaxy Unpacked-Event im Februar offiziell vorgestellt und kurz darauf ausgeliefert werden – drei Monate Vorlaufzeit in der Produktion könnten bedeuten, dass Samsung zum Launch bereits ordentliche Lagerbestände angehäuft hat.

Der Analyst gibt darüber hinaus an, dass alle drei Modelle der Serie in vier Farben erhältlich sein werden, inklusive Schwarz und Weiß. Das Galaxy S22 und das Galaxy S22+ sollen darüber hinaus in Grün und in "Pink Gold" angeboten werden, während das Galaxy S22 Ultra stattdessen in Dunkelrot und in Grün erhältlich sein soll.

Wie auch bei anderen Gerüchten zu noch nicht veröffentlichten Smartphones sollte man die Angaben von Ross Young noch mit etwas Vorsicht betrachten – der Analyst hat in der Vergangenheit zwar schon häufig vorab korrekte Informationen geteilt, offiziell bestätigt sind diese aber noch nicht. Glaubt man den Gerüchten der vergangenen Wochen, so wird aber vor allem das Galaxy S22 Ultra ein spannendes Gerät, denn Samsung soll sich am Design des Galaxy Note20 Ultra (ca. 829 Euro auf Amazon) orientieren, inklusive einem Stylus, der im Gehäuse versenkt werden kann.

Das Galaxy S22 Ultra soll auch in Dunkelrot angeboten werden, dieses Renderbild zeigt allerdings noch ein veraltetes Kameramodul – die Kameras sollen einzeln im Gehäuse platziert werden.
Das Galaxy S22 Ultra soll auch in Dunkelrot angeboten werden, dieses Renderbild zeigt allerdings noch ein veraltetes Kameramodul – die Kameras sollen einzeln im Gehäuse platziert werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-11 > Samsung Galaxy S22: Ein Analyst bekräftigt die Farben und den Produktionsstart im Dezember
Autor: Hannes Brecher,  4.11.2021 (Update:  4.11.2021)