Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy Watch4: Bilder zeigen die Neuerungen von One UI Watch 4.5 und Wear OS 3.5

Die Samsung Galaxy Watch4 erhält mit dem Update auf Wear OS 3.5 einige neue Features. (Bild: Samsung)
Die Samsung Galaxy Watch4 erhält mit dem Update auf Wear OS 3.5 einige neue Features. (Bild: Samsung)
Samsung hat bereits eine Beta-Version von One UI Watch 4.5 auf Basis von Wear OS 3.5 für die Galaxy Watch4 veröffentlicht, nun zeigen einige Screenshots die neuen Features im Detail. Nutzer dürfen mit einigen praktischen Neuerungen rechnen.

Während die meisten Nutzer von Smartwatches auf Basis von Wear OS noch auf das Update auf Wear OS 3.0 warten, bereitet Samsung bereits den Launch von One UI Watch 4.5 auf Basis von Wear OS 3.5 vor.

Der Technologiegigant aus Südkorea hat bereits die zweite Beta-Version dieses Updates an Teilnehmer des Beta-Programms verteilt, nun hat der Leaker Evan Blass die unten eingebetteten Screenshots geteilt, die einige der Neuerungen im Detail zeigen. Allen voran sind einige überarbeitete Zifferblätter zu sehen, die einen Vorgeschmack auf die zusätzlichen Anpassungsmöglichkeiten geben, die One UI Watch 4.5 bieten wird.


Die unten eingebetteten Screenshots zeigen das neue Samsung Keyboard, das nun eine vollwertige Tastatur bietet, und sogar Eingaben per Swipe-Gesten unterstützt. Praktisch: Über eine einfache Wisch-Geste können Nutzer zwischen der vollwertigen Tastatur, der Scribble-Eingabe, der Emoji-Auswahl und der Spracheingabe auswählen.


Die nächsten beiden Screenshots zeigen die neue Möglichkeit, die Galaxy Watch4 (ca. 150 Euro auf Amazon) mit gleich zwei eSIM-Karten auszustatten, und mit nur wenigen Eingaben zwischen diesen zu wechseln. 


Abschließend zeigen vier Screenshots neue Features, welche das Smartwatch-Betriebssystem barrierefreier machen sollen. Allen voran bietet One UI Watch 4.5 einen Modus für farbenblinde Nutzer, durch den die Farbgebung des Displays entsprechend angepasst wird, um beispielsweise eine Rot-Grün-Schwäche oder eine Blau-Gelb-Schwäche auszugleichen.

Bei der Nutzung von Kopfhörern kann die Lautstärke-Balance nun durch einen Regler entsprechend auf links oder rechts verlagert werden, während die Buttons an der Seite der Galaxy Watch4 als Shortcut für bestimmte Barrierefreiheits-Features programmiert werden können. Interessant ist auch, dass der Touchscreen so konfiguriert werden kann, dass er nur auf Eingaben reagiert, wenn der Nutzer einen Button für eine gewisse Mindestdauer berührt.

Quelle(n)

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Samsung Galaxy Watch4: Bilder zeigen die Neuerungen von One UI Watch 4.5 und Wear OS 3.5
Autor: Hannes Brecher, 30.06.2022 (Update: 30.06.2022)