Notebookcheck

Samsung: Renderbilder des Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge veröffentlicht

Ein angeblich von Samsung stammendes Renderbild des Galaxy S7 und S7 Edge (Bild: Evleaks, Venture Beat)
Ein angeblich von Samsung stammendes Renderbild des Galaxy S7 und S7 Edge (Bild: Evleaks, Venture Beat)
Evleaks hat Renderbilder des Samsung Galaxy S7 und S7 Edge veröffentlicht. Der bekannte Leaker hat in der Vergangenheit oft vorab authentische Bilder von neuen Smartphones veröffentlicht. Samsung scheint demnach das übliche Galaxy-S-Design beizubehalten.
Andreas Müller,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der häufig verlässliche Leaker Evleaks hat erste Renderbilder der Galaxy-S7-Smartphones veröffentlicht. Stammen die neuen Renderbilder des Samsung Galaxy S7 und S7 Edge wirklich von Samsung – und das ist gut möglich – wagt der Hersteller diesmal keine großen Designsprünge. Tatsächlich sehen die Smartphones der siebten Galaxy-S-Generation praktisch genauso aus wie jene der sechsten Generation. Die Fotos zeigen das 5,1 Zoll große Galaxy S7 sowie das 5,5 Zoll große Galaxy S7 Edge.

Sollten die neuen Galaxy-S7-Smartphones tatsächlich, wie der aktuelle Gerüchtestand (und Evleaks) besagt, wasserdicht sein, so wäre es sogar als Leistung von Samsung zu bewerten, dass sie trotzdem so aussehen wie die nicht wasserdichten Vorgänger. Die neue Galaxy-S-Generation soll einen microSD-Eingang mitbringen, den man auf den Fotos nicht erkennen kann. Vielleicht befindet er sich auf einer anderen Seite. Die Hauptkameras sollen diesmal nur noch mit zwölf Megapixeln auflösen, dafür aber größere Sensoren bieten, die für die Fotoqualität entscheidend sind.

Als Prozessoren sind diesmal angeblich ein Qualcomm Snapdragon 820 oder ein Samsung Exynos 8890 vorgesehen – die beiden neuen Benchmark-Überflieger, jedenfalls in den Multi-Core-Tests. Die Akkus sollen Evleaks zufolge länger halten als bei den Vorgängern. Die Akkulaufzeit des Galaxy S6 war vor allem im WLAN-Test nur durchschnittlich. Siehe dazu unseren Test des Smartphones. Insgesamt hat uns bereits das Galaxy S6 mit einer Wertung von 91 Prozent sehr gut gefallen. Wir sind gespannt, ob Samsung die Qualität seiner Flaggschiffe noch weiter erhöhen kann. Das Galaxy S7 und das S7 Edge sollen angeblich am 21. Februar offiziell auf dem MWC-Kongress vorgestellt werden.

Das Samsung Galaxy S7 Edge (Gold) und das Galaxy S7 (Schwarz) (Bild: Evleaks via Venture Beat)
Das Samsung Galaxy S7 Edge (Gold) und das Galaxy S7 (Schwarz) (Bild: Evleaks via Venture Beat)
Das Samsung Galaxy S7 (Bild: Evleaks via Venture Beat)
Das Samsung Galaxy S7 (Bild: Evleaks via Venture Beat)
Das Samsung Galaxy S7 Edge (Bild: Evleaks via Venture Beat)
Das Samsung Galaxy S7 Edge (Bild: Evleaks via Venture Beat)
Das Samsung Galaxy S7 (links) und das Galaxy S7 Edge (rechts) (Bild: Evleaks via Venture Beat)
Das Samsung Galaxy S7 (links) und das Galaxy S7 Edge (rechts) (Bild: Evleaks via Venture Beat)

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-01 > Samsung: Renderbilder des Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge veröffentlicht
Autor: Andreas Müller, 30.01.2016 (Update: 31.01.2016)