Notebookcheck

Samsung startet Android 10-Rollout für das Galaxy S9

Samsung schafft den ursprünglichen Zeitplan für den Rollout doch – zumindest in einigen Regionen. (Bild: Martin Widenka, Unsplash)
Samsung schafft den ursprünglichen Zeitplan für den Rollout doch – zumindest in einigen Regionen. (Bild: Martin Widenka, Unsplash)
Nachdem Samsung den Termin für den Rollout von Android 10 für viele Geräte erst gestern verschoben hat, scheint es ganz so, als könnten zumindest einige Nutzer des Galaxy S9 das Update doch noch im Jänner erwarten.

Erst gestern hat Samsung bestätigt, dass sowohl das Galaxy S9 (ab 519 Euro auf Amazon) als auch das S9+ (ab 522 Euro auf Amazon) und das A30 (ab 247 Euro auf Amazon) das Update auf Android 10 erst im Februar bzw. im März erhalten werden. Reddit-Nutzer u/HersheyparkFanboy berichtet nun aber auf r/GalaxyS9, dass er das Update über Xfinity Mobile in den USA bereits heute erhalten hat, einige andere Nutzer im Thread bestätigen ebenfalls, dass Android 10 bereits herunterladen konnten.

Laut dem Changelog (unten eingebettet) benötigt das Update fast zwei Gigabyte Speicher, dank One UI 2 und Android 10 gibt's aber eine ganze Reihe Neuerungen. Wie üblich empfiehlt Samsung, vor dem Update ein vollständiges Backup seines Geräts zu machen, einige Apps müssen anschließend separat aktualisiert werden.

Die Neuerung, auf die vermutlich die meisten Nutzer warten, ist der Dark Mode, der mit Android 10 systemweit eingeführt wurde. Samsung gibt an, dass auch neue Fullscreen-Gesten hinzugefügt wurden und die Benutzeroberfläche grundsätzlich besser und flüssiger animiert wird. Auch Buttons, Icons und Farben wurden angepasst, um klarer zu sein und zuvor verschwendeten Platz besser nutzen zu können.

Sobald das Update hierzulande verfügbar ist, sollten Nutzer eine Benachrichtigung erhalten. Natürlich kann man auch manuell prüfen, ob ein neues Update erhältlich ist, indem man in den Systemeinstellungen Software-Update auswählt. Wann genau der Rollout im Rest der Welt stattfindet ist noch nicht klar, nachdem erste Nutzer in den USA aber bereits eine finale Version von Android 10 auf ihrem Galaxy S9 erhalten, sollte es sich nur noch um Tage handeln.

Der Changelog verspricht viele Verbesserungen und einen Dark Mode für Nutzer des Samsung Galaxy S9. (Bild: u/HersheyparkFanboy, reddit)
Der Changelog verspricht viele Verbesserungen und einen Dark Mode für Nutzer des Samsung Galaxy S9. (Bild: u/HersheyparkFanboy, reddit)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Samsung startet Android 10-Rollout für das Galaxy S9
Autor: Hannes Brecher, 28.01.2020 (Update: 28.01.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.