Notebookcheck

Schenker XMG Core 15 und 17: Intel Core i7-9750H trifft GeForce GTX 1660 Ti

Schenker XMG Core 15 und 17 Notebooks: Intel Core i7-9750H trifft GeForce GTX 1660 Ti.
Schenker XMG Core 15 und 17 Notebooks: Intel Core i7-9750H trifft GeForce GTX 1660 Ti.
Schenker stellt in der Produktkategorie Gaming-Laptops der gehobenen Mittelklasse seine neuen Notebooks mit 15,6 und 17,3 Zoll der Serien XMG Core 15 und Core 17 vor. Die Zielgruppe für die Gaming-Laptops sind Preis-Leistungs-bewusste Spieler, die ein leistungsstarkes Notebook für Full HD-Gaming suchen.

Die neuen XMG Core-Laptops in der Version M19 erhalten von Schenker die aktuellste Hardware für anspruchsvolles Full HD-Gaming und sollen schlichte Eleganz und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis vebinden. Während das XMG Core 15 ein grundlegend überarbeitetes Gehäuse erhält, handelt es sich beim XMG Core 17 als komplett neues Modell um eine Erweiterung der Serie, welches erstmals im 17,3-Zoll-Format antritt.

Schenker XMG Core 15 und 17 Notebooks

Die beiden neuen Gaming-Notebooks XMG Core 15 und 17 vereint ein besonders kompakter Aufbau und geringes Gewicht. Als neue Einsteigerserie ins Laptop-Gaming arbeiten die neuen XMG-Notebooks mit Intels Core i7-9750H (CFL-HR, Coffee Lake H Refresh) in Kombination mit Nvidia-Grafikkarten bis zur GeForce GTX 1660 Ti.

Schenker XMG Core: Elegante Gaming-Notebooks

Schenker verzichtet bei seinen Core-Gamern ganz bewusst auf eine aufdringliche Gestaltung und verspielte Lichteffekte. Stattdessen verwendet die XMG Core-Serie eine schlichte und elegante Formensprache. Dank dem vergleichsweise schlichtem Auftritt haben die robusten Notebooks ein hohes Maß an Alltagstauglichkeit. Im Vergleich zur Vorgängergeneration fallen die neuen Gehäuse deutlich platzsparender aus. Auch das Gewicht wurde nochmals reduziert. Mit rund 2 beziehungsweise 2,5 Kilogramm zählen das XMG Core 15 und das XMG Core 17 zu den leichteren Gaming-Laptops in Mittelklasse.

Core i7-9750H trifft GeForce GTX 1660 Ti

Den XMG Core-Laptops spendiert Schenker das Hyperthreading-fähige Sechskern-CPU-Spitzenmodell Intel Core i7-9750H. Dieser performt mit einem Basistakt von 2,6 GHz (Turbo-Boost bis 4,5 GHz) und arbeitet in der 45-Watt-TDP-Klasse. Zum Daddeln in Full HD-Auflösung reicht eine GeForce GTX 1660 Ti auch bei leistungshungrigen Games für sehr hohe Detaileinstellungen. In den Einstiegsvarianten der XMG Core-Serie findet jeweils eine GeForce GTX 1650 Verwendung, welche ebenfalls eine sehr gute Basis zum Spielen in der genannten Auflösung darstellt.

Preise und Verfügbarkeit

Die auf Bestware.com frei konfigurierbaren Laptop-Modelle XMG Core 15 und XMG Core 17 stehen laut Schenker ab sofort zu Preisen ab 1.149 beziehungsweise 1.199 Euro zur Verfügung.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Schenker XMG Core 15 und 17: Intel Core i7-9750H trifft GeForce GTX 1660 Ti
Autor: Ronald Matta, 29.05.2019 (Update: 29.05.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.