Notebookcheck

Searching: Notebook-Thriller ab dem 30. August im deutschen Kino

Searching: Kinofilm mit Notebook-Perspektive startet am 30. August
Searching: Kinofilm mit Notebook-Perspektive startet am 30. August
Mit Searching wird im Spätsommer ein Thriller die deutschen Kinos beehren, dessen Protagonisten in erster Linie soziale Netzwerke und ein Notebook sind. In diesem Werk muss sich ein Vater mit den digitalen Medien auseinandersetzen, um seine verschwundene Tochter zu finden.

Searching: Spurensuche mit Facebook, YouTube und Co. 

Nicht selten bringen soziale Netzwerke Sorgenfalten auf die Stirn von Eltern, im Fall des von Aneesh Chaganty inszenierten Thrillers sind die Plattformen jedoch der einzige Strohhalm für David Kim. Kims Tochter Margot ist spurlos verschwunden, auf ihrem Laptop sucht er nach Hinweisen. Er durchforstet den Browserverlauf, besucht Social-Media-Auftritte und kommuniziert mit Bekannten seines Kindes. Der Zuschauer bekommt stets Perspektiven der betreffenden Internetseiten und Kameras diverser Geräte zu sehen. Das schafft eine vertraute und gleichzeitig beklemmende Atmosphäre. Schon der Trailer von Searching vermittelt, wie verloren man sich in der virtuellen Welt vorkommen kann. David Kim wird übrigens von einem bekannten Schauspieler, nämlich John Cho, verkörpert. Cho wirkte unter anderem in diversen American-Pie-Filmen (als John) und in den letzten drei Star-Trek-Abenteuern (als Hikaru Sulu) mit. 

Von der Festival-Vorführung auf die Kinoleinwand 

Am 21. Januar wurde Searching auf dem Sundance Film Festival vorgeführt, ein jährliches Event, das als Bühne für Independent-Regisseure dient. Sony Pictures war von dem Thriller überaus angetan, was wohl nicht zuletzt am zeitgenössischen Thema liegt. Das Studio erwarb die Rechte zum Vertrieb des Titels, in den Vereinigten Staaten ist der Kinostart am 3. August 2018. In Deutschland müssen wir uns noch bis zum 30. August gedulden, um zu beurteilen, ob Aneesh Chaghanty tatsächlich eine packende Geschichte durch den Einsatz eines Notebooks und sozialen Medien erzählen kann. Übrigens: mit Open Window erschien 2014 ein Thriller mit ähnlichem Stilmittel. Die Hauptrolle in diesem Film ist mit Elijah Wood besetzt. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Searching: Notebook-Thriller ab dem 30. August im deutschen Kino
Autor: André Reinhardt, 21.05.2018 (Update: 21.05.2018)
André Reinhardt
André Reinhardt - Editor
Meine Passion für Mobilgeräte machte ich im Jahre 2010 zum Beruf. Der Einstieg in die redaktionelle Branche gelang mir durch eine freiwillige Tätigkeit bei einem US-amerikanischen Smartphone-Blog. Kurze Zeit später administrierte ich ein Handy-Forum und arbeitete als Vollzeit-Redakteur in der Android-Sektion einer bekannten Technik-Seite. Schließlich beschloss ich, Ende 2014 meine Selbstständigkeit einzuleiten. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne und bin begeisterter Videospieler.