Notebookcheck

Sony: Herbst-Update für Vaio Notebooks, neues Vaio SE1 mit 15,5-Zoll-Display

Sony hat sein Line-Up der Vaio-Notebooks für den Herbst vorgestellt. Neu ist ein Modell der Vaio S-Serie, das mit einem 15,5-Zoll-Display aufwartet. Das komplette Vaio-Line-Up von Sony ist ab sofort im Handel erhältlich.

Sony frischt seine Vaio-Serien zum Herbst mit neuen Komponenten auf. Für Geschäfts- und Privatpersonen empfehlen sich die Modelle der Vaio S- und Z-Serie, Entertainment-Fans werden bei der Vaio F-Serie von Sony fündig. Wer auf knalliges Design steht, der sollte sich bei der Vaio C-Serie umsehen. Die Modelle der Vaio E-Serie im Einstiegsbereich und die mobilen Begleiter der Vaio Y-Serie runden das Sony-Portfolio auch nach unten hin ab.

Die Vaio Z2-Serie punktet bei den 13,1“-Subnotebooks ab 2.299 Euro mit einem Gewicht von weniger als 1,2 Kilogramm. Sonys Vaio Z2-Serie wurde im aktuellen Line-Up um ein Highend-Modell ergänzt und ist im Sony Store Online neben der Farbe Schwarz wahlweise auch in Blau, Gold oder Premium Karbon erhältlich. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 14 Stunden, dank Power Media Dock sorgt eine externe AMD-Grafikkarte für mehr Leistung.

Bei Sonys Vaio S-Serie sind nun 3 Modellvarianten erhältlich. Die Einstiegs-Serien Vaio SB3 sowie SA3 verfügen über ein entspiegeltes 13,3“-Display. Ganz neu: Sonys Vaio SE1-Serie mit 15,5“-Panel und optionalem 3D-Panel. Die Preise reichen von 799 Euro bis 2.299 Euro. Die 4 Modelle der Vaio F23-Serie rechnen mit Nvidias Geforce GT 540M und stellen die bunten Pixel auf einem 16,4-Zoll-LCD dar, wahlweise in HD+ oder Full-HD. Optional sind aus der F23-Serie auch Modelle mit 3D-Option erhältlich. Die Preise reichen von 899 bis 1.799 Euro.

Sonys Vaio C-Notebooks sind in 5 knallig bunten und leuchtende Farben zu haben. Die 14“-Serie Vaio CA3 und die Vaio CB3-Serie im 15,5“-Format sind mit Panels verfügbar, die entweder mit 1.366 x 768 Pixeln (HD) auflösen, oder eine Full-HD-Anzeige (1.920 x 1.080 Pixel) bieten. Farblich passende Accessoires, wie Mäuse, Taschen und Keyboard-Skins runden die Serie im Preisrahmen von 699 bis 899 Euro ab.

Mit den Vaio E-Serien in 15,5 Zoll (Vaio EH2) und 17,3 Zoll (Vaio EJ2) deckt Sony das Preissegment von 499 bis 799 Euro ab. Als Farben stehen Blau, Rosa, Weiß und Schwarz zur Auswahl, bei den Grafikarten Modelle von AMD oder Nvidia. Bei den Displays kann der Kunden zwischen Modellen mit 1.600 x 900 (HD+) oder 1.366 x 768 (HD) Bildpunkten wählen.

Die Vaio YB3-Serie in 11,6 Zoll bringt knapp 1,5 Kilogramm auf die Waage und lockt die Kunden in den Farben Grün, Pink und Silber. Neben Intels Core i3 sind auch Modellvarianten mit dem neuesten AMD-Prozessoren verfügbar. Die Displays bieten eine native Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Laut Sony beginnen die Preise für die Notebooks der Sony Vaio YB3-Serie ab 449 Euro.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-10 > Sony: Herbst-Update für Vaio Notebooks, neues Vaio SE1 mit 15,5-Zoll-Display
Autor: Ronald Tiefenthäler, 25.10.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.