Notebookcheck

Synaptics: Display-Fingerabdruckscanner vorgestellt

Synaptics-Logo
Der amerikanische Hersteller Synaptics hat einen neuartigen optischen Fingerabdruckscanner vorgestellt, welcher in das Display eines Smartphones integriert werden kann. Dieser soll laut Hersteller sicherer und zuverlässiger sein als bisherige Modelle.

Synaptics, einer der größten Hersteller für Touchpads und Fingerabdruckscanner, hat wie die Konkurrenz Qualcomm einen Fingerabdruckscanner namens FS9100 vorgestellt, welche in ein Smartphone-Display integriert werden kann. Im Gegensatz zur Konkurrenz setzt Synaptics nicht auf Ultraschalltechnik, sondern auf einen optischen Sensor. Dies soll dem Hersteller zufolge ermöglichen, dass der Scanner zuverlässiger und sicherer als andere Modelle sein soll. Als Anforderung, dass der Scanner funktioniert, hat der Konzern ein 1 mm dickes Glas genannt. Dann soll der Scanner ohne Einschränkung funktionieren. Des weiteren betonte der Konzern den geringen Stromverbrauch, sowie den geringen Platz, den der Scanner im Smartphone verbrauche, so dass mehr Platz für andere Komponenten bleibt. Für mehr Sicherheit soll die Firmeneigene Sicherheitssystem "Natural ID" sorgen, welches die Fingerabdrücke separat und gesichert speichert.

Diese Veröffentlichung ist in sofern besonders interessant, als dass schon seit Monaten Gerüchte im Netz kursieren, denen zufolge sowohl Apple als auch Samsung Smartphones planen, bei welchen die komplette Vorderseite vom Display ausgefüllt wird. Mit dieser neuen Technologie wurde eine Hürde aus dem Weg geräumt, die den Bau von solchen Smartphones problematisch machen würde. Der Release des neuen Scanners ist für das zweite Quartal 2017 terminiert. Dies würde einen Einsatz des Scanners in Smartphones ab Mitte des nächsten Jahres ermöglichen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-12 > Synaptics: Display-Fingerabdruckscanner vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff, 14.12.2016 (Update: 14.12.2016)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.