Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Tablets: Indiens 7“-Volks-Tablet Aakash nun für 47 US-Dollar verfügbar

Teaser
Anfang Oktober kündigte Indiens Minister Kapil Sibal an, dass es das Volks-Tablet namens Aakash noch dieses Jahr geben wird. Nun ist das Android-Tablet Aakash für 47 US-Dollar erhältlich.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Anfang Oktober haben wir über das kommende „Volks“-Tablet für Indien mit der Bezeichnung „Aakash“ berichtet. Nun ist das 7-Zoll-Tablet Aakash für umgerechnet 47 US-Dollar, rund 36 Euro, erhältlich. Das etwas leistungsfähigere Tablet-Modell Ubislate 7 kostet umgerechnet 56 US-Dollar (43 Euro).

Damit erfüllt sich der Traum eines spottbilligen Volks-Tablets für Indien doch noch. Indiens Minister für „Human Resources and Development“ Kapil Sibal hält Wort und präsentiert mit dem Aakash auf Basis des abgespeckten Ubislate 7 von Datawind das weltweit günstigste Android-2.2-Tablet.

Das Aakash rechnet mit einem ARM Cortex-A11 basierten SoC von Connexant, der mit 366 MHz getaktet ist und im Grafikteil auch Unterstützung für HD-Videos bieten soll. Als Speicher stehen im Aakash 256 MByte RAM und 2 GByte Flashspeicher zur Verfügung. Das Display ist ein resistiver 7-Zoll-Touchscreen mit 800 x 480 Pixeln. Für das OS ist Google mit Android 2.2 Froyo zuständig.

Zur Kommunikation kann das integrierte WLAN genutzt werden, als Schnittstellen sind 2 Standard-USB-Ports und -Soundbuchsen vorhanden. Die Akkulaufzeit der 2.100 mAh starken Batterie wird mit rund 3 Stunden angegeben. Das etwas teurere Ubislate 7 kommt Ende Januar 2012 auf den Markt und bietet als SoC einen Cortex-A8 basierten Chipset mit 700 MHz, einen Akku mit 3.200 mAh, Android 2.3 Gingerbread und neben Wi-Fi auch GPRS-Mobilfunk.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Aakashtablet.com: http://www.aakashtablet.com

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13459 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-12 > Tablets: Indiens 7“-Volks-Tablet Aakash nun für 47 US-Dollar verfügbar
Autor: Ronald Tiefenthäler, 14.12.2011 (Update:  9.07.2012)