Notebookcheck

Toshiba: Neue Business-Notebooks der Serie Tecra A50

Toshiba erweitert die Tecra-Business-Familie um die neuen Notebooks der Serie Tecra A50, die zunächst in 2 Modellvarianten auf den Markt kommt. Das Tecra A50-A-12P und das Tecra A50-A-139 empfehlen sich für den intensiven täglichen Einsatz im Büro.

Toshiba hat neben Portege Z30 Ultrabook, Tecra Z40, Tecra Z50 und der starken Tecra W50 Mobile Workstation auch die neue Businessreihe Tecra A50 vorgestellt. Die Serie Tecra A50 ist zunächst mit den beiden Modellen Tecra A50-A-139 (1.049 Euro) und Tecra A50-A-12P (1.249 Euro) ab sofort in Deutschland erhältlich.

Toshiba hat die Tecra-A50-Modelle für den intensiven täglichen Einsatz im Büro oder unterwegs konzipiert. So sollen sich die Business-Notebooks dank Gehäuseteilen mit Wabenstruktur und robusten Scharnieren sowie einem speziellen Stoßschutz für die Festplatten im Berufsalltag als robust, widerstandsfähig und langlebig beweisen.

Der TÜV Rheinland quälte die Notebooks der Serie Tecra A50 im Rahmen der Produktprüfung durch den harten HALT-Alterungstest (Highly Accelerated Life Test). Die Geräte bewiesen dabei, dass sie auch extremen Bedingungen standhalten können, wie dem plötzlichen Sturz aus einer Höhe von bis zu 76 Zentimetern. Zudem bieten sie eine Reihe von Sicherheitsfunktionen, wie beispielsweise TPM (Trusted Platform Module) oder Intel Anti-Theft-Technik.

Spritzwassergeschützte Tastaturen, viele Schnittstellen wie ein Anschluss für Docking-Stationen oder WLAN, 2x USB 3.0, 3x USB 2.0, Bluetooth 4.0, Gigabit-LAN, Intel WiDi für die kabellose Übertragung von Dateien an ein kompatibles HD-Display (Tecra A50-A-12P) und die Toshiba "Doppelgarantie" als Standardleistung runden die Ausstattung der Tecra-A50-Modelle ab.

Technische Daten Toshiba Tecra A50-A-139 (lt.Toshiba)

  • Prozessor: Intel Core i5-4200M, Haswell
  • Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3 RAM
  • Grafik: Intel HD Grafik 4600
  • Display: Entspiegeltes 15,6 Zoll HD-Display
  • Festplatte: 500 GB (7.200 U/min)
  • Konnektivität: WiFi a/b/g/n, Bluetooth 4.0, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0 mit Toshiba USB Sleep and Charge-Funktion, 1x eSATA/USB 2.0-Combo-Schnittstelle, RGB, Gigabit Ethernet LAN
  • Webkamera: 0,9 MP HD
  • Betriebssystem: Windows 7 Pro, 64 bit (vorinstalliert) und Windows 8 Pro, 64 bit (DVD)
  • Business-Funktionen: Trusted Platform Module (TPM); Intel Anti-Theft- Technik, Toshiba Eco Utility Software
  • Spritzwassergeschütze Tastatur mit 10er Nummernblock, Dual Pointing / Maussteuerung
  • Maße, Gewicht: 380,9 x 253,9 x 34,9 mm, ab 2,6 kg
  • Farbe: Schwarz
  • UVP: 1.049 Euro

Abweichende technische Daten Toshiba Tecra A50-A-12P (lt.Toshiba)

  • Prozessor: Intel Core i5-4300M vPro, Haswell
  • Festplatte: 320 GB (7.200 U/min)
  • Konnektivität: Intel WiDi
  • Business-Funktionen: Intel Active Management Technologie
  • Hintergrundbeleuchtete Tastatur mit 10er Nummernblock
  • UVP: 1.249 Euro

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-10 > Toshiba: Neue Business-Notebooks der Serie Tecra A50
Autor: Ronald Tiefenthäler,  8.10.2013 (Update:  8.10.2013)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.