Notebookcheck Logo

Toshiba: Neue Modelle bei den Notebook-Serien Portégé R700 und Tecra A11

Teaser
Toshiba erweitert sein Portfolio bei den Notebook-Serien Portégé R700 und Tecra A11 um vier Modelle.

Toshiba nimmt bei seiner Business-Serie Portégé das Notebookmodell R700-19T mit entspiegeltem 13,3-Zoll-Display (1.366 x 768 Pixel) für knapp 1450 Euro ins Programm. Der 1,43 Kilo schwere Business-Profi Portégé R700-19T kommt mit den Abmessungen von 316,0 x 227,0 x 25,7 Millimetern im schicken und soliden Magnesiumgehäuse daher.

Als Hauptprozessor (CPU) rechnet Intels Core i5-460M mit 2,53 GHz (Turbo 2,80 GHz), der Hauptspeicher (RAM) ist 4 GByte groß. Die Grafikarbeit übernimmt Intels integrierte Graphics Media Accelerator HD, als Massenspeicher ist eine 500 GByte große Festplatte (HDD) an Bord. Dank dem Kommunikationspaket aus UMTS/3G und WLAN 802.11b/g/n hat der Anwender einen permanenten Zugriff auf das Internet.

Bei der Business-Serie Tecra A11 bietet Toshiba 3 neue Modelle an: Das Tecra A11-1EV für 1.099 Euro, das Tecra A11-1EW für 1.149 Euro und das Tecra A11-1ET für 1.199 Euro. Alle drei Notebook-Modelle integrieren ein entspiegeltes 15,6-Zoll-Display (1.366 x 768 Pixel) und Intels integrierte Grafik Graphics Media Accelerator HD.

Während im Tecra A11-1EV ein Intel Core i3-370M mit 2,40 GHz rechnet, findet sich im Tecra A11-1EW ein Core i5-450M mit 2,40 GHz (Turbo 2,66 GHz) und ein Core i5-560M mit 2,66 GHz (Turbo 3,20 GHz) im Tecra A11-1ET. Die beiden günstigeren Notebooks der Tecra-Serie integrieren je 2 GByte RAM, das Tecra A11-1ET hat 4 GByte an Bord. Als Massenspeicher stehen HDDs mit 250 GByte zur Verfügung, dem Tecra A11-1ET hat Toshiba eine 320-GByte-Festplatte spendiert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 11 > Toshiba: Neue Modelle bei den Notebook-Serien Portégé R700 und Tecra A11
Autor: Ronald Tiefenthäler, 25.11.2010 (Update:  9.07.2012)