Notebookcheck

Toshiba Tecra R10-11J

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Tecra R10-11J
Toshiba Tecra R10-11J (Tecra R10 Serie)
Bildschirm
14 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2 kg
Preis
1000 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 80%, Leistung: - %, Ausstattung: - %, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Toshiba Tecra R10-11J

81% Toshiba Tecra R10-11J
Quelle: Magnus.de Deutsch
Sechs 13/14"-Notebooks ab 650 Euro im Test.
Ein nahezu voll ausgestattetes Tecra von Toshiba für unter 800 Euro? Her damit! Das R10-11J machte in jeder Kategorie eine gute Figur, erlaubte sich keine gravierenden Schwächen und landete folgerichtig auf Platz eins unseres Vergleichstests. Die Qualität stimmt ebenso wie die Leistung, zumindest im Office- und Internet-Bereich. Business-Anwender dürften sich über das matte Display und den Anschluss für die Toshiba Docking- Station auf der Unterseite freuen. Hier bietet sich der Express Port Replicator II an, der unter anderem sechs USB-Ports und DVI-Out liefert.
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 28.09.2009
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 80%
81% Klein, aber fein!
Quelle: PC Go - 9/09 Deutsch
So leicht, so stark und trotzdem nicht teuer: Das grundsolide Tecra lässt sich Konkurrenz knapp hinter sich. Die Akkulaufzeit ist gut, die Festplatte aber zu klein geraten. Die solide Verarbeitung bringt Toshiba den Testsieg.
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.08.2009
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 80%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD: Im GM45, GS45 und GE45 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Durch höhere Taktung und mehr Shader ist sie deutlich schneller als die X3100, jedoch immer noch nicht für Spieler empfehlenswert. Kann HD-Videos (AVC/VC2/MPEG2) dekodieren und so die CPU entlasten. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
SP9300: Sparsamer Mittelklasse Doppelkernprozessor mit großem L2 Cache und allen Penryn Features.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
14":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015). Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.
81%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo ThinkPad SL410
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6670
Asus K42F
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i5 540M
Toshiba Satellite E105-S1802
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P7450
Packard Bell Easynote NJ65
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4200
Toshiba Satellite M505-S4945
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500
Toshiba Tecra M10-15J
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6570
Lenovo IdeaPad Y450
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4200
Asus X82Q
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T5800

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Sony Vaio VGN-CS390
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4200, 2.7 kg
Dell Latitude E5400
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T7250, 2.6 kg
Toshiba Satellite E105-S1602
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P7350, 2.5 kg
Fujitsu LifeBook S7220
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8600, 2.5 kg
Toshiba Tecra M10-S3411
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8600, 2.5 kg
Sony VAIO VGN-CS230J/Q
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8600, 2.6 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Pavilion g6-1a69us
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core i3 380M, 15.6", 2.5 kg
Acer Extensa 5635Z-444G32N
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4400, 15.6", 2.3 kg
Zoostorm 3389-2410
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6600, 15.4", 2.8 kg
Dell Inspiron i1545-4583JBK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4400, 15.6", 2.7 kg
Acer Aspire 5738-644G50Mn
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6400, 15.6", 2.8 kg
Acer Aspire 5732Z-4234
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4300, 15.6", 2.6 kg
Acer Aspire 5538G
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, , 15.6", 2.8 kg
Asus UL50A-XX004C
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300, 15.6", 2.4 kg
Toshiba Satellite L500-11V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio VGN-NW240F
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6500, 15.5", 2.7 kg
Gateway EC5409u
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core SU4100, 15.6", 2.4 kg
Asus UL50AG
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo SU7300, 15.6", 2.4 kg
Toshiba Satellite A505-S6980
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6600, 16", 3.3 kg
Sony VAIO VGN-NW270F/S
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo T6600, 15.5", 2.5 kg
Dell Inspiron i1545-4742JBK
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Pentium Dual Core T4300, 15.6", 2.6 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Toshiba > Toshiba Tecra R10-11J
Autor: Stefan Hinum, 14.10.2009 (Update:  9.07.2012)