Notebookcheck

Umfrage: Was muss ein Smartphone können?

Umfrage: Das muss ein Smartphone können und das dürfen Zusatz-Features kosten.
Umfrage: Das muss ein Smartphone können und das dürfen Zusatz-Features kosten.
Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter. Was erwarten wir von unserem "Lieblingsspielzeug"? Was muss das Handy können und falls wir uns ein neues Smartphone kaufen wollen, was darf das neue Mobiltelefon kosten? Motorola hat in Zusammenarbeit mit YouGov und statista Antworten gefunden.

Auf was legt ihr Wert bei euren Smartphones? Für mich spielt beispielsweise für das tägliche Knipsen die Kameraleistung und Bildqualität des Smartphones, in Verbindung mit einer langen Akkulaufzeit, eine sehr wichtige Rolle. Was andere Nutzer von ihrem Smartphone erwarten, was ihnen wichtig ist, auf was die Deutschen eher verzichten können, haben YouGov und statista in einer repräsentativen Studie herausgefunden, die im Auftrag der Motorola Mobility Deutschland GmbH durchgeführt wurde.

Höchstens 50 Euro mehr

Neben der generellen Frage, ab wann ein Smartphone als zu teuer empfunden wird, machten die Befragten auch Angaben, ob in welchem Umfang sie bereit wären, für einzelne Funktionen eines Smartphones mehr Geld zu bezahlen. Das Ergebnis: Die Mehrheit der Deutschen ist offenbar nicht bereit, mehr Geld für Eigenschaften wie "Entsperren durch Gesichtserkennung"und Features wie "Dual-SIM" zu zahlen. Für Ausstattungsmerkmale wie eine "herausragende Kamera", ein "18:9-Display", "Design" oder "Speichererweiterung" würden die meisten Deutschen höchstens 50 Euro bezahlen.

Geringe Akkulaufzeit - absolutes No-Go!

In der Umfrage zum Smartphone wurde ebenfalls danach gefragt, welche Eigenschaften das nächste Smartphone konkret besitzen sollte. Mit deutlichem Vorsprung ist für die Deutschen beim nächsten Smartphone-Kauf die Ausdauer des Smartphone-Akkus am wichtigsten. Ein schwacher Akku und/oder ein hoher Energieverbrauch sind demnach ein absolutes No-Go für das nächste Smartphone. Als ebenfalls wichtig schätzen Smartphone-Käufer außerdem "schnelles Aufladen", einen "schnelleren Prozessor" sowie eine "fortgeschrittene Kamera" ein, wohingegen ein "USB-C-Anschluss" und "Dual-SIM" für viele Befragten weniger wichtig erscheint.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Umfrage: Was muss ein Smartphone können?
Autor: Ronald Matta, 19.04.2018 (Update: 19.04.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.