Notebookcheck

Ungewöhnliches Motorola Quad-Cam-Phone aufgetaucht: Neue Serie?

Ein neues Motorola-Handy mit Quad-Cam taucht am Horizont auf.
Ein neues Motorola-Handy mit Quad-Cam taucht am Horizont auf.
In diesem Jahr scheint sich Motorola ein wenig neu erfinden zu wollen. Nachdem wir kürzlich ein Triple-Cam-Handy mit Displayloch gesehen haben, taucht nun auch ein für Motorola ungewöhnlich wirkendes Quad-Cam-Smartphone mit Fingerabdrucksensor im Display auf. Eine neue Flaggschiff-Serie?

Im Vorjahr gab es Gerüchte über ein Ende für die Motorola C, M und X-Serien und tatsächlich ist bis heute kein neues Modell innerhalb dieser Smartphone-Familien aufgetaucht, stattdessen bekamen wir recht viele Moto G7-Smartphone-Varianten und eine ganz neue Android One-Familie: Motorola One. Im High-End-Segment gab es zuletzt recht wenig Angebot von der Lenovo-Tochter - das Moto Z3 war von Beginn an zum Scheitern verurteilt und kam hierzulande gar nicht erst auf den Markt.

Nach dem ersten Triple-Cam-Handy ...

Ganz aufgeben will Motorola aber nicht, seit einigen Tagen tauchen wieder vermehrt neue Hinweise auf künftige Moto-Phones auf, zuletzt etwa das erste Triple-Cam-Handy mit Displayloch, wobei hier noch nicht ganz sicher sind, unter welchem Namen es erscheinen wird, insbesondere nachdem der Hersteller neuerdings je nach Region unterschiedliche Bezeichnungen wählt (P30/One). Das gilt noch mehr für das, was uns der Leaker Steve Hemmerstoffer aka @OnLeaks vor wenigen Stunden in Form eines seiner traditionellen 360 Grad-Videos präsentiert hat. 

... kommt das erste Quad-Cam-Phone

Wir sehen das erste Quad-Cam-Handy von Motorola im Rundum-Blick, wie immer auf Basis eines geleakten CAD-Modells. Ungewöhnlich ist vor allem die neue Designsprache an der Rückseite - statt des rundlichen Kameramoduls kommt hier ein vertikales rechteckiges Modul zum Einsatz, das an der Oberseite vier Kameras im Quadrat zeigt, darunter ist prominent das Motorola-Logo zu sehen, allerdings offenbar ohne Fingerabdrucksensor, denn der soll sich stattdessen unterhalb des 6,2 Zoll AMOLED-Displays verbergen.

Neue High-End Smartphone-Familie?

Wie wir weiters erkennen können, ist hier ein 48 Megapixel-Sensor verbaut, ein Android One-Hinweis fehlt allerdings. Nicht abzubringen ist der Hersteller vom Motorola-Schriftzug im Kinn an der Unterseite des Displays, das hier mit Waterdrop-Notch erscheint. Den Kopfhöreranschluss hat sich Motorola im 158,7 x 75 x 8,8 mm Chassis bewahren können - sowohl Lautsprecher als auch SIM-Karten-Einschub sind offenbar an der Oberseite integriert. Gerüchteweise handelt es sich bei diesem Moto-Phone um eine neue Serie, die offenbar eher im High-End positioniert wird.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Ungewöhnliches Motorola Quad-Cam-Phone aufgetaucht: Neue Serie?
Autor: Alexander Fagot,  4.04.2019 (Update:  4.04.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.