Notebookcheck

Unimall Classmate PC

Ausstattung / Datenblatt

Unimall Classmate PC
Grafikkarte
Hauptspeicher
1024 MB 
, DDR2-5300 / 1x1024 / Hyundai Electronics
Bildschirm
8.9 Zoll , 1024 x 600 Pixel, 5-Draht Touchscreen, resistive Indiumzinnoxid-Technik, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel 945GME
Massenspeicher
16 GB SSD, 16 GB 
, SanDisk pSSD
Soundkarte
Intel 82801GBM ICH7-M - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 VGA, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Line Out, Mic In, Card Reader: Realtek SD-Cardreader
Netzwerk
Realtek RTL8102E/RTL8103E Family PCI-E Fast Ethernet NIC (10MBit), 802.11a/b/g/n (a/b/g/n)
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 39.3 x 240 x 180
Akku
53 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows XP Home 32 Bit
Kamera
Webcam: 1.3 MPixel Webcam
Sonstiges
MyStylus, Easy Networks, Evernote, 15 Monate Garantie
Gewicht
1.34 kg, Netzteil: 350 g
Preis
359 Euro
Wird verkauft in der Region
DACH

 

Preisvergleich

Bewertung: 79% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 56%, Ausstattung: 60%, Bildschirm: 74% Mobilität: 96%, Gehäuse: 75%, Ergonomie: 77%, Emissionen: 77%

Testberichte für das Unimall Classmate PC

79% Test Unimall Classmate PC Convertible/Tablet | Notebookcheck
Fliegendes? Klassenzimmer. Die Intel Atom-Plattform ermöglicht eine große Anzahl an neuen mobilen Geräten für spezielle Einsatzgebiete. Besonders im Bildungsbereich lassen sich damit neue Konzepte wie das „digitale Klassenzimmer“ besser als bisher umsetzen. Wir haben den Convertible Classmate PC von Unimall als einen Vertreter dieser neuen Generation von Lehrmitteln gesichtet.
79% Unimall Classmate PC Convertible/Tablet
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Der Unimall Classmate PC gibt sich durchdacht und robust für kleine Kinderhände. Auf unnötige Ausstattung (optisches Laufwerk, Schnittstellen) hat man zugunsten der Funktionalität (Touchscreen) verzichtet. Die gute Ergonomie wird einzig durch die hohe Temperaturentwicklung eingschränkt. Angesichts der gebotenen Rechenleistung könnte man den Convertible Classmate PC als kleinen „Hitzkopf“ bezeichnen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der Rechner im Schul-Alltag die meiste Zeit wenig belastet wird und somit dennoch einen kühlen Kopf behält. Eine sinnvolle Softwareausstattung ergänzt den guten Eindruck des Gerätes. Weiteres Zubehör zum Classmate PC gibt es derzeit nicht, ist aber laut Unimall in Vorbereitung.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.09.2009
Bewertung: Gesamt: 79% Leistung: 56% Ausstattung: 75% Mobilität: 96% Gehäuse: 75% Ergonomie: 77% Emissionen: 77%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.
N270: Stromsparende und billige CPU mit schwacher Leistung und geringem Stromverbrauch. Durch die in-order Ausführung der Befehle langsamer als gleichgetaktete Pentium M / Core Solo / Celeron M.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
8.9": Diese Bildschirm-Diagonale ist für Tablets relativ klein. Allerdings kann man ein Gerät mit einem solchen Bildschirm kaum noch als Smartphone bezeichnen. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.34 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

79%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Zoostorm Fizzbook Spin
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte mit der selben Grafikkarte

Gigabyte Touch Note T1028G
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.5 kg
Lenovo IdeaPad U1
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core SU4100, 11.6", 1.7 kg
Gigabyte Touch Note T1028X
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.5 kg
Gigabyte T1028C
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N280, 10.1", 1.3 kg
Getac V100
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600, 10.4", 2.2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Unimall Classmate PC
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)