Notebookcheck

Xbox Series X: Neue Spielekonsole von Microsoft veröffentlicht

Microsoft hat heute die Xbox Series X vorgestellt (Bild: Microsoft)
Microsoft hat heute die Xbox Series X vorgestellt (Bild: Microsoft)
Microsoft hat heute offiziell seine neue Spielekonsole mit dem Namen Xbox Series X vorgestellt. Dabei setzt der Hersteller auf einen Prozessor der Zen-2-Generation von AMD und einen Grafikchip, der auch Raytracing unterstützt.
Cornelius Wolff,

Nach dem Release der Xbox One X vor zwei Jahren hat Microsoft heute mit der Xbox Series X eine neue Konsolengeneration vorgestellt, die dem Vorgänger deutlich überlegen sein soll. Das Design der neuen Konsole ähnelt hierbei mehr einem klassischen Desktop-PC, als einer Konsole. Dem Hersteller zufolge kann man das Gerät sowohl liegend, als auch hochkant aufstellen.

Die Xbox Series X kommt erst nächstes Jahr zum Weihnachtsgeschäft in die Märkte (Bild: Microsoft)
Die Xbox Series X kommt erst nächstes Jahr zum Weihnachtsgeschäft in die Märkte (Bild: Microsoft)

Als Prozessor setzt Microsoft hier auf einen Octacore von AMD, der auf der Zen-2-Archtiektur basiert. Damit dürfte die Konsole in Sachen CPU-Performance wesentlich leistungsstärker als seine Vorgänger sein, da selbst die Xbox One X noch auf einen Prozessor gesetzt hat, der auf der Jaguar-Architektur aus dem Jahr 2013 basiert. Auch bei der Grafikkarte nutzt Microsoft wie gewohnt AMD-Technik, bleibt hier aber relativ wage. So ist nur bekannt, dass der Chip auf der neuen RDNA-Architektur aufbaut und Raytracing von Seiten der Hardware aus unterstützt. Weiterhin soll die Konsole 4k bei 120fps und 8k-Monitore ansteuern können. Dass die Xbox Series X dies aber auch in Spielen kann, ist sehr zweifelhaft. Zusammengefasst soll das neue Gerät die vierfache 'Processing Power' der Xbox One X erreichen, wobei natürlich unklar bleibt, wie man diese Angabe in die Praxis übersetzt.

Als Festplatte setzt der Hersteller dieses Mal auf eine schnelle SSD, was die Ladezeiten wesentlich verkürzen wird. Im Rendertrailer sieht man indes auch ein Laufwerk auf der Vorderseite, womit man dann wieder Blu-Ray-Disks ansehen kann.

Wer jetzt schon die Konsole kaufen möchte, muss sich vorerst noch etwas gedulden. So soll die Xbox Series X erst nächstes Jahr zum Weihnachtsgeschäft in den Handel kommen. Ein Preis ist dementsprechend auch noch nicht bekannt.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-12 > Xbox Series X: Neue Spielekonsole von Microsoft veröffentlicht
Autor: Cornelius Wolff, 13.12.2019 (Update: 13.12.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.