Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xbox Series X|S-Games lassen sich per Cloud Gaming bald auf der Xbox One spielen

Abonnenten des Game Pass Ultimate können Spiele bald auch auf ihre Xbox Series X|S und Xbox One streamen. (Bild: Microsoft)
Abonnenten des Game Pass Ultimate können Spiele bald auch auf ihre Xbox Series X|S und Xbox One streamen. (Bild: Microsoft)
Microsoft hat angekündigt, dass Xbox Cloud Gaming noch in diesem Jahr auf die Xbox Series X|S und auf die Xbox One kommt, sodass Spiele komplett ohne Download ausprobiert werden und moderne Series X|S-Titel auf der älteren Xbox One gespielt werden können.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Microsoft hat angekündigt, dass Xbox Cloud Gaming noch im Laufe dieses Jahres auf den hauseigenen Konsolen verfügbar sein wird – ein konkretes Datum hat der Konzern noch nicht genannt, das Unternehmen hat aber bereits bestätigt, dass Xbox Insider ab Herbst sowohl für die Xbox One als auch für die aktuelle Xbox Series X|S Zugriff auf den Game-Streaming-Dienst erhalten. 

Damit ist es möglich, mehr als 100 Spiele direkt aus der Cloud zu streamen, ganz ohne Download. Abgesehen davon, dass Platz auf der Festplatte gespart und die teils langen Download-Zeiten umgangen werden hat das vor allem einen großen Vorteil für Besitzer einer Xbox One, Xbox One S oder Xbox One X: Die Konsolen der letzten Generation erhalten dank Cloud Gaming Zugriff auf viele Titel, die bislang nur für die neuen Konsolen erhältlich waren, inklusive dem Microsoft Flight Simulator und The Medium.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Um Xbox Cloud Gaming nutzen zu können, benötigt man lediglich ein Abonnement für den Xbox Game Pass Ultimate (ca. 12,99 Euro pro Monat auf Amazon) sowie eine ausreichend schnelle Internetverbindung. 

Anschließend kann man in der Benutzeroberfläche zum entsprechenden Reiter für den Xbox Game Pass navigieren und jedes Spiel, das mit einem Cloud-Icon versehen ist, auf Knopfdruck streamen, ohne dieses vorher kaufen, herunterladen oder installieren zu müssen. Xbox Cloud Gaming läuft auf Konsolen zumindest vorerst "nur" mit 1.080p-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde, genau wie auch am PC, Smartphone oder Tablet.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Xbox Series X|S-Games lassen sich per Cloud Gaming bald auf der Xbox One spielen
Autor: Hannes Brecher, 25.08.2021 (Update: 25.08.2021)