Notebookcheck

Xiaomi Mi 9 SE im Test: Xiaomi, bitte mehr davon!

Xiaomi Mi 9 SE Smartphone überzeugt im Test durch seine kompakten Abmessungen.
Xiaomi Mi 9 SE Smartphone überzeugt im Test durch seine kompakten Abmessungen.
Kompakt. Handlich. Bezahlbar. Außerdem müssen mit dem Mi 9 SE – im Vergleich zu „Lite“-Modellen anderer Hersteller – nur wenige Abstriche gegenüber dem großen und teureren Bruder gemacht werden. Ein Konzept, was sich lohnt beizubehalten.

Liest man Eintrage aus diversen Smartphoneforen oder Kommentare unter unseren Artikeln, so wird eines klar: nicht wenige Smartphonenutzer wünschen sich kompakt gebaute Handys, möchten aber, im Vergleich zu High-End-Riege, nicht viele Kompromisse eingehen. Im Fokus liegt die Handlichkeit bei einem Smartphone, auf dem technischen Niveau der von den Abmessungen immer größer werdenden Ober- und High-End-Klasse. 

Das Xiaomi Mi 9 SE verbindet eine moderne Optik und gute Verarbeitung.
Das Xiaomi Mi 9 SE verbindet eine moderne Optik und gute Verarbeitung.

Der chinesische Hersteller Xiaomi schlägt mit seinem SE-Modell der Mi 9-Serie in diese Richtung ein, denn in der heutigen Zeit kann ein Smartphone mit einem 5,97 Zoll großen Bildschirm im 19,5:9-Format durchaus als kompakt angesehen werden. In puncto Speicher, Kamera, Lautsprecher, Verarbeitung und Design müssen im Vergleich zu dem großen Bruder: dem Mi 9 nur wenige Abstriche in Kauf genommen werden. Selbst der verbaute Qualcomm Snapdragon 712-Chipsatz dürfte vielen Nutzern eine ausreichend potente Systemleistung bieten und macht das Downgrade von Snapdragon 855 im Mi 9 verschmerzbar.   

In unserem Testbericht zum Xiaomi Mi 9 SE überzeugt uns das Mittelklasse-Smartphone mit seinem kontrastreichen OLED-Panel aus dem Hause Samsung. Die organische Anzeige besitzt eine gute Farbdarstellung sowie hohe Leuchtkraft – zumindest im Automatik-Modus, bei dem der Umgebungslichtsensor aktiv ist. Außerdem offenbart unser Kameravergleich der Mi-Phone-Serie, dass zwischen dem Flagship- und dem SE-Modell des chinesischen Herstellers kaum Unterschiede in der Fotoqualität der Front- und Hauptkamera vorherrschen. 

Insgesamt offenbart das Xiaomi Mi 9 SE nur wenige Schwächen in unserem Test und bietet für die gegenwärtigen Straßenpreise von etwa 300 Euro ein gutes Verhältnis aus gebotener Leistung und Anschaffungskosten, verpackt in einem kompakten Gehäuse. Wer auf der Suche nach einem handlichen Mittelklasse-Smartphone ist, sollte sich das Xiaomi Mi 9 SE einmal genauer ansehen.     

Möchten Sie einen detaillierten Eindruck über das Xiaomi Mi 9 SE gewinnen, empfehlen wir Ihnen unseren Testbericht zum Xiaomi-Smartphone sowie unseren Kameraartikel zur Mi-9-Serie.     

Während des Testzeitraumes wurde das Mi 9 SE mitunter für 280 Euro und weniger angeboten, was dem Xiaomi-Phone ein ausgesprochen gutes Verhältnis aus Preis und gebotener Leistung verschafft.
Während des Testzeitraumes wurde das Mi 9 SE mitunter für 280 Euro und weniger angeboten, was dem Xiaomi-Phone ein ausgesprochen gutes Verhältnis aus Preis und gebotener Leistung verschafft.
Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Xiaomi Mi 9 SE im Test: Xiaomi, bitte mehr davon!
Autor: Marcus Herbrich,  9.05.2019 (Update: 15.05.2019)
Marcus Herbrich
Marcus Herbrich - Editor
Meine große Leidenschaft liegt seit jeher in den mobilen Technologien, insbesondere Smartphones. Als Technikenthusiast ist die Halbwertszeit meiner Geräte nicht gerade hoch und aktuellste Hardware gerade einmal gut genug – Hersteller oder Betriebssystem spielt dabei eine untergeordnete Rolle, Hauptsache State-of-the-Art