Notebookcheck

Xiaomi Smartphone-Idee: Rotierende Kamera dreht auch Displayteil

Statt Selfie-Cam oder Zweitdisplay an der Rückseite, dreht Xiaomi die Kamera und einen Teil des Displays.
Statt Selfie-Cam oder Zweitdisplay an der Rückseite, dreht Xiaomi die Kamera und einen Teil des Displays.
Rotierende Kameras in Smartphones sind ja nichts allzu Besonderes mehr, zuletzt etwa im Zenfone 6 von Asus oder im Galaxy A80 von Samsung. Xiaomi hat sich in einem Designpatent eine Abwandlung dieser Idee ausgedacht, bei der gleich ein Teil des Displays mitgedreht wird.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Bilder oben und unten zeigen bereits recht gut, was Xiaomi sich da Neues ausgedacht hat. An der Rückseite eines ansonsten fast randlosen Displays steckt eine Dual-Cam mit LED-Blitz, die Oberseite des Displays mit der Kamera an der Rückseite ist hier aber horizontal drehbar montiert und kann so auch einfach umgedreht werden, um etwa Selfies zu erstellen.

In diesem Fall schaut der obere Teil des Displays beziehungsweise dieses zweite Mini-Display dann nach hinten. Xiaomi liefert leider weder technische Details noch eine Begründung für die ungewöhnliche Konstruktion mit, es ist aber unseres Wissens das erste Mal, dass ein Hersteller eine derartige Idee in einem Patent fest gehalten hat. Ob sowas irgendwann mal von Xiaomi realisiert wird, ist natürlich nicht sicher. 

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Xiaomi Smartphone-Idee: Rotierende Kamera dreht auch Displayteil
Autor: Alexander Fagot, 25.04.2020 (Update: 25.04.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.