Notebookcheck

eBook-Reader-Tablet-Hybrid: HiSense Q5 ist ein 10 Zoll-Tablet mit Graustufen-R-LCD

Ein eBook-Reader mit Tablet gekreut ergibt potentiell ein HiSense Q5.
Ein eBook-Reader mit Tablet gekreut ergibt potentiell ein HiSense Q5.
In China kündigt sich ein 10,5 Zoll Tablet mit reflektivem Graustufen-LCD an, welches potentiell eine gute Figur als e-Book-Reader machen könnte. Mit Unisoc-Octacore und LTE-Modem ist es zudem auch als reguläres Tablet geeignet, das Display könnte ein spannender Mix aus e-Ink-Panel und LCD werden.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

ePaper- beziehungsweise e-Ink-Displays verbrauchen zwar deutlich weniger Energie als herkömmliche LCDs oder OLED-Panels, sind aber für höhere Refreshraten nicht geeignet. Auf eBook-Readern sind sie dennoch gern gesehen, in regulären Tablets allerdings nicht. Eine Art Zwitterwesen zwischen eBook-Reader und regulärem 10,4 Zoll Tablet kommt nun in China auf den Markt.

Die Firma HiSense, die ja auch schon das russische Yota Phone-Prinzip - Handys mit zweitem e-Ink-Display an der Rückseite - mehrmals kopiert hatte, bringt im Juni das Q5-Tablet auf den Markt, beim chinesischen Online-Retailer JD ist es bereits gelistet. Das 10,5 Zoll-Tablet nutzt ein spezielles, reflektives Graustufen-LCD, welches etwa keine potentiell für die Augen schädlichen Blaulichtanteile emittiert. Es ist natürlich weniger energiesparend, dürfte allerdings bei starkem Sonnenlicht Vorteile haben und auch höhere Refreshraten als e-Ink unterstützen.

Der Rest des Tablets entspricht üblichen Midrange-Spezifikationen, ungewöhnlich ist allerdings der UniSoC-Octacore-Chipsatz, der zwei Cortex-A75-Kerne mit 1,8 Ghz Taktfrequenz mit sechs Cortex-A55-Kernen sowie einer Mali G52 MP2-GPU kombiniert. Mit 2 MP Selfie-Cam, 5 MP-Hauptkamera, Micro-HDMI-Eingang, Micro-USB-Port sowie 5.050 mAh Akku und Micro-SD-Kartenslot bis 128 GB Größe ist das HiSense Q5 eher durchschnittlich bestückt, es hat zudem einen Mono-Lautsprecher und Mikro sowie ein LTE-Modem an Bord.

Das Plastik-Tablet von HiSense wiegt 490 Gramm, läuft mit Android 10 und wird mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher in China 2.300 Yuan kosten, also etwa 300 Euro. Ob es auch in Europa irgendwann mal auf den Markt kommt, ist fraglich, auch wenn der Hersteller durchaus einige Produkte in Europa anbietet, allerdings tendenziell eher TV-Geräte und Haushaltsgeräte.

 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > eBook-Reader-Tablet-Hybrid: HiSense Q5 ist ein 10 Zoll-Tablet mit Graustufen-R-LCD
Autor: Alexander Fagot, 25.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.