Notebookcheck

Xiaomi erweitert Redmi Note 9-Serie global am 30. April

Xiaomi wird am 30. April die Redmi Note 9-Serie in Europa weiter ausbauen.
Xiaomi wird am 30. April die Redmi Note 9-Serie in Europa weiter ausbauen.
Xiaomi stiftet mal wieder etwas Verwirrung mit seinen unzähligen, global unterschiedlichen Smartphone-Varianten. Am 30. April sorgen die Redmi-Macher hoffentlich für etwas Aufklärung, ein Launchevent für die Redmi Note 9-Serie und einige andere Produkte soll jedenfalls auch Europa was Neues bringen.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Es ist schon etwas unübersichtlich, was Xiaomi in letzter Zeit mal wieder mit seiner Redmi-Familie anstellt. Da starteten in Indien zuerst Redmi Note 9 Pro und Redmi Note 9 Pro Max, kurz darauf gab es global ein Redmi Note 9s, welches dem erstgenannten entspricht. Ein reguläres Redmi Note 9 gab es bisher gar nicht und das könnte, zumindest in China, so bleiben, denn dort wechselt Xiaomi offenbar auf die Bezeichnung Redmi 10X.

Wie dem auch sei - für den 30. April ist jedenfalls wieder ein globaler Launchtermin angesetzt, an dem Xiaomi die Redmi Note 9 Serie vorstellen beziehungsweise erweitern will - zusätzlich sollen an diesem Tag kommende Woche auch "andere großartige Mi-Produkte" vorgestellt werden, wie der Tweet unten bekannt gibt. Wir sind jedenfalls gespannt.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Xiaomi erweitert Redmi Note 9-Serie global am 30. April
Autor: Alexander Fagot, 25.04.2020 (Update: 25.04.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.