Notebookcheck

Xiaomi Mi 10 Youth wird wohl global als Mi 10 Lite Zoom starten

Die neue chinesische Mi 10 Youth Edition dürfte global als Mi 10 Lite Zoom starten.
Die neue chinesische Mi 10 Youth Edition dürfte global als Mi 10 Lite Zoom starten.
Seit heute ist das Mi 10 in der neuen Youth Edition in China offiziell. International dürfte die mit Periskop-Zoom-Kamera erweiterte Mi 10-Variante wohl als Mi 10 Lite Zoom starten, wie die Wasserzeichen in Fotos nahelegen, die mit der neuen Mi 10-Variante geschossen wurden.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Mi 10 Lite Youth, das heute in China offiziell vorgestellt wurde, unterscheidet sich vom regulären Mi 10 Lite ja praktisch nur durch die integrierte fünffach-optische Zoom-Kamera auf Periskop-Basis. Xiaomi ist durchaus bekannt dafür, chinesische Smartphones global ganz anders zu bezeichnen, oder sogar unter ganz anderen Marken zu vertreiben, etwa beim Redmi K30 Pro, das wohl international als Poco F2 Pro starten wird

Bei der Mi 10 Youth Edition bleibt uns dieses Kunststück offenbar erspart, denn das Wasserzeichen, dass die MIUI-Kamera-App optional auf den Aufnahmen hinterlässt, liefert uns bereits einen mehr als eindeutigen Hinweis, wie sich Xiaomi die globale Zukunft der neuen Mi 10-Variante vorstellt. Wie man an den aus Weibo stammenden Aufnahmen erkennen kann, identifiziert sich die Kamera jedenfalls bereits als Mi 10 Lite Zoom und damit ganz logisch als Variante des Mi 10 Lite, das ja auch zu uns kommt. Wann es so weit ist, wissen wir aktuell noch nicht.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Xiaomi Mi 10 Youth wird wohl global als Mi 10 Lite Zoom starten
Autor: Alexander Fagot, 27.04.2020 (Update: 27.04.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.