Notebookcheck

Xiaomi startet das Mi Note 10 Lite offenbar schon am letzten Apriltag

Das günstigere Mi Note 10 kommt als Mi Note 10 Lite und das offenbar schon am 30. April.
Das günstigere Mi Note 10 kommt als Mi Note 10 Lite und das offenbar schon am 30. April.
Xiaomis Mi Note 10-Serie wird morgen offenbar komplettiert. Das schon Ende 2019 gestartete Mi Note 10 überraschte damals als erstes verfügbares Smartphone mit 108 Megapixel-Kamera, die gemunkelte Lite-Version kommt überraschend am morgigen 30. April noch schnell dazu.
Alexander Fagot,

Die erste tatsächlich verfügbare 108 Megapixel-Kamera im Smartphone war nicht etwa die im Samsung Galaxy S20 Ultra sondern der vergleichsweise günstige Premium-Midranger Mi Note 10 (bei Amazon aktuell ab 447 Euro) beziehungsweise Mi Note 10 Pro von Xiaomi. Von vielen Ende 2019 als neue Kamera-Referenz gefeiert, wurde dessen Quad/Penta-Cam zwar mittlerweile von jüngeren Flaggschiff-Phones überholt, kann sich, etwa bei DxOMark, in Form der chinesischen Variante Mi CC9 Pro Premium Edition aber zumindest noch in den Top 10 halten. 

Bereits vor einigen Monaten wurde von einem geplanten Lite-Modell mit abgespeckter 64 Megapixel-Kamera gemunkelt und genau dieses wurde jetzt von Xiaomi auch offiziell in Form eines Forumeintrags geoutet. Im Bild oben sieht man das Mi Note 10 neben seinem neuen Brüderchen - es erbt das identische Front-Design mit Waterdrop-Notch, wirkt mit breiterer Quad/Penta-Cam-Einheit aber an der Rückseite etwas moderner.

Das bereits bei der FCC aufgetauchte Mi Note 10 Lite mit der Modellnummer M2002F4LG scheint sich im Inneren nur wenig vom regulären Mi Note 10 zu unterscheiden, die Kameras wurden aber im Vergleich abgespeckt, konkret soll das Mi Note 10 Lite offenbar eine 64 Megapixel Hauptkamera mit zwei 8 Megapixel-, einer 5 Megapixel- und einer 2 Megapixel Sidekick-Cam kombinieren - im Vergleich zu 108/20/12/8/2 MP-Bestückung beim regulären Mi Note 10. 

Dem angesprochenen Forumseintrag zufolge, dürfte Xiaomi das Mi Note 10 Lite nun überraschend schon morgen am 30. April starten und zwar im Rahmen des Mi Note 9 Launchevents, bei dem jeder via Livestream mit dabei sein kann. Vermutlich wird es dann auch zügig im Handel auftauchen und dort bald mit dem Mi 10 Lite konkurrieren, das ja ebenfalls im Mai starten soll - bald auch in einer Zoom-Edition. Viele neue Lite-Phones von Xiaomi also, nachdem die Mi-Flaggschiffe in diesem Jahr ja sündteuer geworden sind.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Xiaomi startet das Mi Note 10 Lite offenbar schon am letzten Apriltag
Autor: Alexander Fagot, 29.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.