Notebookcheck
></div><div id=

Redmi Note 9S: Handy-Gaming für kleines Geld

Das Redmi Note 9S bietet genug Power für Spielesessions.
Das Redmi Note 9S bietet genug Power für Spielesessions.
Dank starkem SoC kann man auf dem Xiaomi Redmi Note 9S gut zocken. Welche anderen Qualitäten das Smartphone bietet, das verrät unsere Testzusammenfassung.

30 Bilder pro Sekunde in PUBG Mobile sind eine feine Sache, vor allem in einem Smartphone für knapp 230 Euro. Das Xiaomi Redmi Note 9S verspricht genau das dank eines flotten Gaming-SoC von Qualcomm.

In unserem Test können wir die Zocker-Qualitäten des recht großen Handys bestätigen: Die Leistung reicht für flüssiges Gaming auch bei etwas höheren Einstellungen aus und auch die Bedienung ist dafür ausreichend schnell. Einziges Manko für Gamer: Die Reaktionszeiten des Bildschirms sind etwas hoch.

Wer sich weniger für Mobile Games als viel mehr für Fotografie interessiert, für den könnte das Xiaomi-Smartphone ebenfalls interessant sein: Es bietet zwar keine High-End-Bildqualität, macht aber doch ordentliche Bilder und bietet mit Weitwinkelobjektiv und Makrolinse auch einiges zum Ausprobieren für angehende Fotografen.

Egal, was man mit dem Redmi-Handy macht, man kann es sehr lange tun, bevor das Gerät wieder ans Netz muss, dafür sorgt der riesige Akku. Zwar zeigt sich das Smartphone als nicht gerade stromsparend in unserem Test, der Akku ist aber so kapazitätsstark, dass es dennoch für fast 20 Stunden Laufzeit in unserem WLAN-Test reicht. Und dank Schnellladenetzteil ist die Batterie auch in knapp 2 Stunden wieder aufgeladen.

Natürlich besitzt ein so günstiges Smartphone aber auch Nachteile, die man in Kauf nehmen muss. Der wohl größte davon trifft Fans von mobilen Bezahlservices wie Google Pay: Das Redmi Note 9S besitzt kein NFC-Modul und kann deshalb nicht zum kontaktlosen Bezahlen verwendet werden.

Es gibt aber recht viel flotten Massenspeicher, das Gerät bleibt recht kühl und drosselt nicht und ein Infrarot-Blaster ist an der Oberkante verbaut, sodass man sogar seinen Fernseher mit dem Smartphone bedienen kann.

Mehr Details, Testergebnisse und Beispielbilder aus den Kameras finden Sie in unserem ausführlichen Testbericht zum Xiaomi Redmi Note 9S.

Xiaomi Redmi Note 9S
Xiaomi Redmi Note 9S
Alle 5 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Redmi Note 9S: Handy-Gaming für kleines Geld
Autor: Florian Schmitt, 22.05.2020 (Update: 23.05.2020)
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile
Als ich 12 war, kam der erste Computer ins Haus und sofort fing ich an rumzubasteln, zu zerlegen, mir neue Teile zu besorgen und auszutauschen – schließlich musste immer genug Leistung für die aktuellen Games vorhanden sein. Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, testete ich mit Leidenschaft Gaming-Notebook, seit 2012 gilt meine Aufmerksamkeit vor allem Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien.