Notebookcheck Logo

Mi Flip: Xiaomi will Falthandy a la Galaxy Z Flip offenbar wirklich produzieren

Kommt bald ein Xiaomi Klapphandy mit flexiblem Display von Samsung und Mi-Logo?
Kommt bald ein Xiaomi Klapphandy mit flexiblem Display von Samsung und Mi-Logo?
Nach dem Motorola Razr und dem Samsung Galaxy Z Flip kommt offenbar ein Xiaomi Mi Flip - oder so ähnlich - zumindest deuten Gerüchte aus Südkorea auf eine Shoppingtour der Chinesen bei Samsung. Auf der Einkaufsliste stehen flexible OLED-Panels im Klapphandy-Format - ein Patent für ein faltbares Mi Flip gibt es ja bereits.

Auf Basis von Informationen aus der Zulieferkette von Samsung und Xiaomi berichtete die südkoreanische Ausgabe von ZDNet kürzlich, dass Xiaomi bei Samsung Display nach flexiblen AMOLED-Panels für ein Klapphandy ähnlich dem Galaxy Z Flip angefragt habe. Unklar ist derzeit, ob Samsung sich bereit erklärt hat, seine flexiblen Displays nun bereits an Konkurrenten zu liefern, aktuell ist das noch nicht der Fall.

So nutzt das Motorola Razr ein Flex-Display des chinesischen Displayherstellers BOE, der natürlich ebenfalls für das "Mi Flip" von Xiaomi in Betracht käme, ebenso wie Panels von CSOT oder LG Display. Xiaomi hat jedenfalls ein Patent für ein ähnliches Klapphandy-Konzept wie es Samsung und Motorola auf den Markt gebracht haben und könnte gerade dabei sein, sich die nötigen Teile für die Herstellung zu sichern. In dem Patent steckt übrigens auch eine interessante Pop-Up-Cam - Xiaomi hätte also eventuell einen Feature-Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

So sah das Xiaomi-Patent für ein Klapphandy mit Popup-Cam Ende 2019 aus.
So sah das Xiaomi-Patent für ein Klapphandy mit Popup-Cam Ende 2019 aus.
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Mi Flip: Xiaomi will Falthandy a la Galaxy Z Flip offenbar wirklich produzieren
Autor: Alexander Fagot, 22.04.2020 (Update: 22.04.2020)