Notebookcheck

Zendure SuperTank Pro: Ultimative 138 Watt Powerbank lädt auch leistungshungrige Laptops wie das 16 Zoll MacBook Pro

Mit SuperTank Pro bietet Zendure die ultimative PowerBank mit Passthrough-Charging von bis zu vier Verbrauchern und bis zu 138 Watt Gesamtleistung.
Mit SuperTank Pro bietet Zendure die ultimative PowerBank mit Passthrough-Charging von bis zu vier Verbrauchern und bis zu 138 Watt Gesamtleistung.
Die Ladeprofis von Zendure wollen mit SuperTank Pro die altbekannte PowerBank neu definieren. Der Riesenakkupack mit 26.800 mAh bietet 138 Watt Gesamtleistung und kann etwa zwei Laptops, Tablets und Smartphones verteilt auf vier USB-C-Ports parallel laden und auch leistungsfähige Rechner wie das 16 Zoll MacBook Pro mit 100 Watt versorgen. Und das in einem vergleichsweise kompakten Gehäuse mit OLED-Display.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mobile Akkupacks gibt es wie Sand am Meer, wenn man aber viele Ports, hohe Leistung und Features wie Pass-Through-Charging oder updatebare Firmware erwartet, trennt sich rasch die Spreu vom Weizen. Die Lademeister aus den USA, Zendure, wollen nun die ultimate Powerbank auf den Markt bringen und wenden sich damit traditionell an die Kickstarter-Community, um die Massenproduktion des SuperTank Pro auf Schiene zu bringen.

Die PowerBank bietet 26.800 mAh oder 96 Wh Akkus und kann vier USB-Geräte über ihre USB-C-Ports mit maximal 138 Watt parallel versorgen. Maximal 100 Watt darf ein Gerät wie das 16 Zoll MacBook Pro ziehen, bei weniger hungrigen Verbrauchern können mehrere parallel geladen werden, die Tabelle unten zeigt hier die Möglichkeiten auf, wie man beispielsweise trotz MacBook Pro vier Verbraucher parallel mit Strom versorgen kann.

SuperTank Pro wird im November ausgeliefert

SuperTank Pro wiegt mit 580 Gramm erstaunlich wenig und bleibt mit 124 x 74,5 x 45,5 mm noch recht kompakt, auch wenn das natürlich kein Akkupack ist, der mal eben in der Hosentasche verschwindet. An der Front hat Zendure ein OLED-Display für die Statusanzeige integriert, die Firmware kann bei Bedarf aktualisiert werden. Zendurde bietet die SuperTank Pro auf der Kickstarter-Seite zu Super Early Bird-Preisen ab 149 US-Dollar an (zum aktuell attraktiven Umrechnungskurs sind das nur 125 Euro), wer ein schnelles 100 Watt Ladegerät namens SuperPort S4 gleich dazu bestellen will, legt einfach 69 US-Dollar als Add-On oben drauf. Der Transport nach Deutschland und Österreich kostet nochmal 10 US-Dollar. Ausgeliefert wird planmäßig im November, auch wenn sich diese Angaben bei Crowdfunding-Projekten immer wieder mal verzögern können. Zendure ist immerhin keine unbekannte Größe, mit Ausfällen ist also nicht zu rechnen. Ein erstes Hands-On-Video eines frühen Testers gibt es ebenfalls bereits:

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Zendure SuperTank Pro: Ultimative 138 Watt Powerbank lädt auch leistungshungrige Laptops wie das 16 Zoll MacBook Pro
Autor: Alexander Fagot,  1.09.2020 (Update:  1.09.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.