Notebookcheck Logo

GC PowerPlay 10S: Neue Powerbank von Green Cell lädt drei Geräte mit jeweils bis zu 18 Watt

Green Cell präsentiert die neue Powerbank GC PowerPlay 10S. (Bild: Green Cell)
Green Cell präsentiert die neue Powerbank GC PowerPlay 10S. (Bild: Green Cell)
Green Cell hat heute die neue GC PowerPlay 10S Powerbank vorgestellt. Sie kann bis zu drei Geräte via Schnellladefunktion Quick Charge 3.0 mit bis zu 18 Watt Ausgangsleistung laden.

Green Cell hate heute seine neue Powerbank GC PowerPlay 10S vorgestellt, eine verbesserte Version der GC PowerPlay 10 (ca. 25 Euro bei Amazon). Es ist die kompakteste und leichteste Powerbank des Herstellers, misst 14 x 7,2 x 1,4 cm und wiegt 197 g. Damit ist sie in etwa so groß wie ein Smartphone und bringt auch ungefähr so viel auf die Waage.

Die neue Powerbank ist mit einem hochwertigen 10.000 mAh Lithium-Polymer-Akku ausgestattet. Die Kapazität reicht laut Hersteller für 36 Stunden zusätzliche Strom für Geräte wie z. B. das iPhone 12 und iPhone 12 Pro, 22 Stunden neue Energie für ein Samsung Galaxy S21, sechs Stunden für eine Nintendo Switch oder zehn Stunden für ein iPad Pro.

Zum Laden von externen Geräten wie Smartphones und Co stehen drei Ports zur Wahl: ein USB-C 3.0 Power Delivery Port und zwei USB-A Ports mit der Green Cell Ultra Charge Technologie. Alle Ports können dank Schnellladefunktion Quick Charge 3.0 jeweils 18 W Leistung aufbringen, sodass auch Geräte wie das iPad Pro oder die Nintendo Switch zügig geladen werden können. Zusätzlich ist ein USB-C Power Delivery-Anschluss zum Aufladen der Powerbank verbaut.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die neue Powerbank GC PowerPlay 10S liegt bei knapp 40 Euro.

Quelle(n)

Green Cell

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > GC PowerPlay 10S: Neue Powerbank von Green Cell lädt drei Geräte mit jeweils bis zu 18 Watt
Autor: Marcus Schwarten,  7.06.2021 (Update:  7.06.2021)