Notebookcheck

Lauco: Neue USB-C Mini-Docks bieten Wireless Charging, 100 Watt, 4K60 und viele Ports

Zwei neue Lauco Mini-Docks mit 8 oder 12 Ports bieten nicht nur 100 Watt Power Delivery sondern auch Wireless Charging.
Zwei neue Lauco Mini-Docks mit 8 oder 12 Ports bieten nicht nur 100 Watt Power Delivery sondern auch Wireless Charging.
USB-C oder Thunderbolt-Docks sind beliebt wie nie zuvor und werden immer portabler und leistungsfähiger. Zwei neue Mini-Hubs für daheim und unterwegs bieten nicht nur 8 oder 12 Anschlüsse, [email protected]ähige HDMI-Ports und 10 Gbps Datenrate sondern auch 100 Watt Power Deliver zum Laptop und Wireless Charging für Mobilgeräte.
Alexander Fagot,

Es gibt unzählige Docks und Hubs am Markt, teure Thunderbolt 3-Varianten jenseits der 300 Euro und superbillige USB-Hubs, die entsprechend wenig bieten. Auf Kickstarter kann man nun zwei neue Mini-Hubs unterstützen, die angesichts von Preis und Größe jede Menge zu bieten haben, sozusagen die Speerspitze der kleinen, transportablen USB-C Docks, sofern man nicht auf das schnellere, vielseitigere aber auch deutlich teurere Thunderbolt 3 setzen kann oder will. Beide verbinden sich via USB 3.1 Type-C Gen 2 10 Gbps mit Notebook oder Tablet und liefern so auch bis zu 80 Watt Power Delivery an die angeschlossenen Geräte, falls das Dock selbst mit einem 100 Watt USB-C Charger am Netz hängt.

Mobile Geräte, die Wireless Charging unterstützen, können an der Oberseite beider Lauco-Docks mit 10 Watt kabellos geladen werden, ein aktuell noch nicht erreichtes Stretch-Goal würde das auf 15 Watt erhöhen. Beide USB-C-Docks bieten zudem einen [email protected]ähigen HDMI-Anschluss, UHS-I SD- und MicroSD Kartenlots, 2x USB-C und 1x USB-A. Die 12 Port-Variante bietet einen zweiten HDMI-Anschluss, Gigabit-Ethernet sowie zwei weitere USB-A-Anschlüsse. Die USB-Ports sollen nach dem bereits erreichten 100K Stretchgoal allesamt 10 Gbps-fähig sein, der Hub lässt sich auch mit einem Smartphone verwenden, um dessen PC-Mode mit einem externen Display zu nutzen.

Auslieferung ab Oktober 2020

Die Kickstarter-Kampagne liefert unzählige Unterstützungsoptionen, das 8-in-1 Basismodell kostet mindestens 69 US-Dollar (59 Euro), die 12-in-1-Variante bekommt man ab 89 US-Dollar (75 Euro), jeweils 10 US-Dollar Transportkosten kommen noch dazu, ebenso wohl auch Steuern beim Import aus den USA. Die Lauco-Hubs sollen im Oktober zum Versand bereit stehen, werden aber ohne Netzteil verschickt.

Wie immer bei Crowdfunding-Projekten muss man vor potentiellen Verzögerungen und manchmal sogar Ausfällen warnen. Zu beachten ist weiters, dass nicht alle Laptops, 2-in-1-Geräte oder Tablets via USB-C immer 4K60 auf einem externen Monitor unterstützen, diese Problematik ist aber nicht nur bei diesem Produkt zu erwarten sondern betrifft alle USB-C-Docks. Unten ein erstes Hands-On mit dem Lauco-Dock und Apples iPad Pro.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Lauco: Neue USB-C Mini-Docks bieten Wireless Charging, 100 Watt, 4K60 und viele Ports
Autor: Alexander Fagot, 15.09.2020 (Update: 15.09.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.