Notebookcheck

Microsoft veröffentlicht Windows 10 20H2 mit vielen Design- und Feature-Neuerungen

Windows 10 20H2 bietet eine Vielzahl an Neuerungen, sowohl beim Design als auch bei der Funktionalität. (Bild: Microsoft)
Windows 10 20H2 bietet eine Vielzahl an Neuerungen, sowohl beim Design als auch bei der Funktionalität. (Bild: Microsoft)
Endlich ist es da, das Windows 10 Herbst-Update, das auch als Windows 10 20H2 oder als Oktober 2020-Update bekannt ist. Wie üblich ist die neueste Version für alle bestehenden Windows 10-Nutzer kostenlos, zu den Neuerungen zählen unter anderem ein neues Design für das Startmenü und praktische Features für den Edge-Browser.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Microsoft hat im Windows Experience Blog angekündigt, dass das Windows 10 20H2-Update ab sofort zur Verfügung steht. Wer derzeit Windows 10 1903 oder neuer nutzt kann den Update-Prozess wie gewohnt über die Systemeinstellungen anstoßen, wobei Microsoft anmerkt, dass die Installation deutlich schneller abgeschlossen wird, wenn zuvor bereits das Update vom Mai 2020 installiert wurde.

Einige der wohl spannendsten Updates betreffen das Startmenü und die Taskleiste. Denn das Startmenü hat ein frisches Design erhalten – die quadratischen Hintergründe bei den Icons in der App-Liste sind weggefallen, die großen Kacheln sind nun teilweise transparent.

Das sieht sowohl im regulären als auch im Dunkelmodus schick aus, über Themes lässt sich der Look nun aber weiter anpassen. Die Taskleiste ist bei neuen Computern oder beim Erstellen eines neuen Nutzers nun aufgeräumter, da standardmäßig weniger Inhalte hinterlegt sind. Die Bildfrequenz eines Displays kann künftig direkt über die Systemeinstellungen spezifiziert werden. Benachrichtigungen lassen sich durch neue Icons deutlich besser den jeweiligen Apps und Personen zuordnen.

Ebenfalls praktisch: 2-in-1-Geräte wechseln beim Entfernen der Tastatur nun automatisch in den Tablet-Modus, statt den Nutzer danach zu fragen. Ein großes Update gibts auch für den Edge-Browser: Künftig lässt sich mit Alt + Tab nicht nur zwischen offenen Programmen umschalten, sondern auch durch Tabs im Browser, wodurch auch alle geöffneten Tabs übersichtlich angezeigt werden. Einen Überblick über die neuen Features gibts im unten eingebetteten Video.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Microsoft veröffentlicht Windows 10 20H2 mit vielen Design- und Feature-Neuerungen
Autor: Hannes Brecher, 20.10.2020 (Update: 21.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.