Notebookcheck

Need for Speed: Hot Pursuit Remastered erscheint im November für PC, Xbox One, PS4 und Nintendo Switch

Need for Speed: Hot Pursuit bekommt ein Remaster, samt 4K-Grafik und höheren Bildraten. (Bild: Electronic Arts)
Need for Speed: Hot Pursuit bekommt ein Remaster, samt 4K-Grafik und höheren Bildraten. (Bild: Electronic Arts)
Electronic Arts hat angekündigt, dass Need for Speed: Hot Pursuit neu aufgelegt wird. Das Remaster erscheint im November auf dem PC und auf den aktuellen Konsolen, je nach Plattform läuft das Spiel maximal mit 4K-Auflösung und mit 60 Bildern pro Sekunde, der Multiplayer klappt auch über die Plattform-Grenzen hinweg.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wie Fans der Reihe wissen steht die Marke Need for Speed längst nicht mehr für Qualität: Die letzten Spiele wurden von der Fachpresse ebenso verrissen wie von der Fangemeinde, weder das Reboot aus dem Jahr 2015 noch Need for Speed Payback aus 2017 oder Need for Speed Heat aus 2019 konnten so recht überzeugen. Daher scheint es vernünftig, dass Electronic Arts das von Kritikern vielfach ausgezeichnete Need for Speed: Hot Pursuit neu auflegt, das von Criterion entwickelt und im November 2010 veröffentlicht wurde.

Need for Speed: Hot Pursuit Remastered wird am 6. November für den PC, für die PlayStation 4 und für die Xbox One erscheinen, die Version für die Nintendo Switch folgt am 13. November. Das Remaster enthält sämtliche DLC-Inhalte, die für sechs Stunden zusätzliches Gameplay sorgen sollen, sowie einen Cross-Plattform-Multiplayer, der dank Autolog auch asynchron funktioniert. Mit dabei sind auch ein überarbeiteter Fotomodus und brandneue Achievements.

Im Hinblick auf das Alter des Spiels ist das wichtigste Upgrade allerdings die Grafik, die dem unten eingebetteten Trailer zufolge deutlich aufpoliert wurde, auch wenn aktuelle Schwergewichte wie Forza Horizon 4 (ca. 60 Euro auf Amazon) doch nochmals deutlich besser aussehen.

Das Spiel läuft auf der Xbox One, der PS4 und der Nintendo Switch in 1.080p-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde, auf der Xbox One X und der PS4 Pro haben Spieler die Wahl zwischen einem 1.080p Performance-Modus mit 60 fps oder aber einem 4K-Modus, der auf 30 fps beschränkt ist. Die PC-Version ist auf 4K-Auflösung und auf 60 Bilder pro Sekunde beschränkt, schnellere Bildraten werden den Entwicklern zufolge nicht unterstützt, um PC-Spielern im Multiplayer keinen unfairen Vorteil zu verschaffen.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Need for Speed: Hot Pursuit Remastered erscheint im November für PC, Xbox One, PS4 und Nintendo Switch
Autor: Hannes Brecher,  5.10.2020 (Update:  5.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.