Notebookcheck

HP Pavilion Gaming 15 mit überzeugendem 144-Hz-Bildschirm

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Preiswertes Gaming-Notebook mit viel Dampf unter der Haube
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Preiswertes Gaming-Notebook mit viel Dampf unter der Haube
Die Hardware des Pavilion bringt alle aktuellen Computerspiele flüssig auf den matten 15,6-Zoll-Bildschirm (IPS, Full-HD, 144 Hz). Letzterer punktet mit kurzen Reaktionszeiten und einer guten Farbdarstellung. Dazu gesellen sich eine NVMe-SSD und 16 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus).
Sascha Mölck, 👁 Sebastian Jentsch, 🇺🇸
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Pavilion-Gaming-15-Reihe steht für 15,6-Zoll-Gaming-Notebooks, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Die aktuellen EC-Modelle der Serie haben sich als großer Erfolg für HP entpuppt. Auch unter unseren Lesern erfreuen sich die Geräte großer Beliebtheit. Daher liegt uns mit dem Pavilion Gaming 15-ec1177ng mittlerweile der vierte Vertreter der Reihe vor. Es handelt sich hierbei um das leistungsstärkste und teuerste (etwa 1.200 Euro) Modell der Reihe.

An Bord befinden sich eine Ryzen-7-4800H-APU und ein GeForce-GTX-1660-Ti-Max-Q-Grafikkern. Zusammen bringen sie alle aktuellen Computerspiele flüssig auf den Bildschirm. Dabei können die Full-HD-Auflösung und hohe bis teilweise maximale Qualitätseinstellungen gewählt werden. Die sehr leistungsstarke CPU gibt auch jenseits des Gamings eine gute Figur ab.

Der IPS-Bildschirm (FHD, 144 Hz) punktet mit matter Oberfläche, stabilen Blickwinkeln, hohem Kontrast, guter Helligkeit, kurzen Reaktionszeiten und einer tollen Farbdarstellung. Die Akkulaufzeiten gehen vollkommen in Ordnung, fallen aber deutlich schlechter aus als bei den baugleichen Schwestermodellen.

Der Speicherplatz ist mit 512 GB etwas knapp bemessen für ein Gaming-Notebook. Wird mehr Speicherplatz benötigt, kann die verbaute NVMe-SSD (M.2-2280) getauscht werden und/oder ein 2,5-Zoll-Speichermedium in den Rechner eingesetzt werden. Da der Rechner keine Wartungsklappe besitzt, müsste zur Durchführung der Maßnahmen das Gehäuse geöffnet werden.

Viele weitere Informationen sowie diverse Benchmarkergebnisse finden sich in unserem Testbericht zum HP Pavilion Gaming 15-ec1177ng.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > HP Pavilion Gaming 15 mit überzeugendem 144-Hz-Bildschirm
Autor: Sascha Mölck,  2.10.2020 (Update: 29.09.2020)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.