Notebookcheck

HP Pavilion Gaming 15 Serie

HP Pavilion Gaming 15-ec1011nsProzessor: AMD Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H, AMD Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, AMD Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile
Bildschirm: 15.6 Zoll
Gewicht: 2kg, 2.25kg
Preis: 699 Euro
Bewertung: 75.4% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 3 Tests)
: - %, Leistung: 77%, Ausstattung: 48%, Bildschirm: 74%
Mobilität: 72%, Gehäuse: 73%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 90%

 

HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion Gaming 15-ec0002ngNotebook: HP Pavilion Gaming 15-ec0002ng
Prozessor: AMD Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile 3072 MB
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.25kg
Preis: 699 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

75.4% HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstiges Gaming-Notebook mit guten Akkulaufzeiten | Notebookcheck
Die CPU-GPU-Kombination des Pavilion Gaming 15 bringt alle aktuellen Computerspiele flüssig auf den matten 15,6-Zoll-Bildschirm. Dazu gesellen sich eine NVMe-SSD, 8 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus) und sehr gute Akkulaufzeiten. Der Bildschirm stellt eine Enttäuschung dar.

 

HP Pavilion Gaming 15-ec0012ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion Gaming 15-ec0012ngNotebook: HP Pavilion Gaming 15-ec0012ng
Prozessor: AMD Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile 6144 MB
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.25kg
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

Günstiges Notebook mit Ryzen und GeForce GTX für Spieler
Quelle: Computerbase Deutsch
Das HP Pavilion Gaming 15 in der Version mit AMDs Ryzen 7 3750H und Nvidias größtem Turing-Ableger ohne RTX, der GeForce GTX 1660 Ti, ist schon technisch eine Seltenheit. Mit 999 Euro steht es aber auch preislich ziemlich alleine da. Käufer erhalten mit dem System ein solides Gaming-Notebook, dem mit ersten Ryzen-4000-Systemen im selben Preisbereich allerdings kurzfristig starke Konkurrenz ins Haus steht.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.05.2020

 

HP Pavilion Gaming 15-ec1011ns

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion Gaming 15-ec1011nsNotebook: HP Pavilion Gaming 15-ec1011ns
Prozessor: AMD Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2kg
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

¡CHOLLAZO Exprés! HP Pavilion Gaming 15-ec1011ns. Portátil 15,6" con AMD Ryzen 5 4600H y nVidia GTX 1650 (599 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Big screen; attractive price; powerful hardware; high gaming performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.07.2020

 

Kommentar

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt.

HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).


Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile: Mittelklasse-Grafikkarte basierend auf Nvidias Pascal-Architektur und Nachfolger der GeForce GTX 960M. Wird im 14-nm-Prozess bei Samsung gefertigt und die technischen Daten entsprechen weitestgehend der Desktop-Version.

NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Mobile: Mid-Range Notebook-Grafikkarte basierend auf der Desktop GTX 1660 Ti mit TU116 jedoch bei 80 Watt TGP (versus 110 Watt der Desktop Karte). Bietet keine Raytracing und Tensor-Kerne im Gegensatz zu den stärkeren RTX 2000 Modellen. Die Leistung soll in etwa auf dem Level einer GTX 1070 für Laptops liegen.

NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile: Mid-Range Notebook-Grafikkarte basierend auf der Desktop GTX 1650 mit Turing Architektur. Bietet keine Raytracing und Tensor-Kerne im Gegensatz zu den stärkeren RTX 2000 Modellen. Die Leistung soll etwas oberhalb der alten GTX 1050 Ti liegen.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


AMD Picasso (Ryzen 3000 APU):

R5 3550H: Mobile APU mit vier Zen+ basierten Kernen welche mit 2,1 bis 3,7 GHz takten.

R7 3750H: Mobile APU mit vier Zen+ basierten Kernen welche mit 2,3 bis 4 GHz takten. 35 Watt Version des Ryzen 7 3700U und damit für dickere Notebooks, jedoch bei besserer Dauerleistung.

AMD Renoir (Ryzen 4000 APU):

R5 4600H: Mobile APU mit sechs Zen 2 basierten Kernen welche mit 3 bis 4 GHz takten. Integriert eine Vega Grafikkarte mit 6 CUs und maximal 1500 MHz.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

2.25 kg:


75.4%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Gaming Pavilion 15-dk0031ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H
Asus X571GT-BQ597
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-8300H
Asus TUF FX505DT-BQ600
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H
Lenovo Legion 5 15ARH05-82B500CFGE
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H
Acer Nitro 5 AN515-55-53YW
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H
Asus TUF FX505DT-BQ208
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H
Asus ROG Strix G531GT-BQ165
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H
Acer Aspire 7 A715-74G-77AW
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H
Acer ConceptD 3 CN315-71-76MR
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H
HP Gaming Pavilion 15-dk0026ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H
Asus TUF FX505DT-BQ051
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H
HP Pavilion Gaming 15-ec0014nl
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H
Asus TUF FX505GT-BQ025
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300H
Lenovo Ideapad L340-15IRH-81LK00CDSP
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H
HP Pavilion Gaming 15-dk0002ns
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i5-9300H

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Acer Nitro 5 AN515-43-R84P
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H, 0 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

MSI Prestige 14 A10SC-067XES
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10710U, 14", 1.3 kg
MSI Prestige 14 A10SC-096NE
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10710U, 14", 1.3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

HP Pavilion 15-cs3003ns
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 15.6", 1.9 kg
HP Omen X 2S 15-dg0004ur
GeForce RTX 2080 Max-Q, Coffee Lake i9-9880H, 15.6", 2.5 kg
HP Omen 15-dh0008ns
GeForce RTX 2080 Mobile, Coffee Lake i9-9880H, 15.6", 2.6 kg
HP Omen X 15-dg0370ng
GeForce RTX 2080 Mobile, Coffee Lake i9-9980HK, 15.6", 2.46 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec0012ng
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.25 kg
HP Pavilion Power 15-cb093nd
GeForce GTX 1050 Mobile, Kaby Lake i5-7300HQ, 15.6", 2.2 kg
HP Gaming Pavilion 15-dk0030ns
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.3 kg
HP Gaming Pavilion 15-ec0001ns
Vega 10, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.3 kg
HP Pavilion Gaming 15-ec0006ns
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H, 15.6", 2.3 kg
HP Pavilion Gaming 15-dk0760nd
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.3 kg

Laptops des selben Herstellers

HP ZBook x2 G4-4QH82EA
Quadro M620, Kaby Lake Refresh i5-8550U, 14", 2.2 kg
Preisvergleich
HP Pavilion Gaming 15-ec1011ns
HP Pavilion Gaming 15-ec0012ng
HP Pavilion Gaming 15-ec0012ng
HP Pavilion Gaming 15-ec0012ng
HP Pavilion Gaming 15-ec0012ng
HP Pavilion Gaming 15-ec0012ng
HP Pavilion Gaming 15-ec0012ng
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Pavilion Gaming 15 Serie
Autor: Stefan Hinum,  4.06.2020 (Update:  4.06.2020)