Notebookcheck

HP spendiert dem HP Pavilion Gaming 15 viel Rechenleistung und noch mehr Ausdauer

HP Pavilion Gaming 15 im Test: HPs 15,6-Zöller vereint Gamingpower und Ausdauer
HP Pavilion Gaming 15 im Test: HPs 15,6-Zöller vereint Gamingpower und Ausdauer
Das HP Pavilion Gaming 15 bringt alle aktuellen Computerspiele flüssig auf den matten 15,6-Zoll-Bildschirm (FHD, IPS). Auch die Ausstattung stimmt: 16 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus), NVMe-SSD, HDD.
Sascha Mölck,

Die Pavilion-Gaming-15-Reihe hält Gaming-Notebooks im 15,6-Zoll-Format bereit, die mit Grafikkernen der Mittelklasse bestückt sind. Die Reihe ist unterhalb der HP-Omen-Serie angeordnet. Letzterer sind die GeForce-RTX-GPUs von Nvidia vorbehalten. Das uns zur Verfügung gestellte Testgerät wird von einer Ryzen-7-3750H-APU und einer GeForce-GTX-1660-Ti-Max-Q-GPU angetrieben.

Die Hardware macht, mach sie machen soll: Sie bringt alle Computerspiele, die sich in unserer Datenbank befinden, flüssig auf den Bildschirm. Dabei können in der Regel die Full-HD-Auflösung und mittlere bis hohe Qualitätseinstellungen verwendet werden.

Eine positive Überraschung stellen die Akkulaufzeiten dar. Das Pavilion hält deutlich länger durch als die meisten Office-Notebooks. Einen Thunderbolt-3-Steckplatz hat das Gaming-Notebook nicht zu bieten. Zudem gewährt HP dem Rechner nur eine einjährige Garantie.

Mehr Informationen und viele Messwerte finden sich in unserem Testbericht zum HP Pavilion Gaming 15-ec0017ng.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > HP spendiert dem HP Pavilion Gaming 15 viel Rechenleistung und noch mehr Ausdauer
Autor: Sascha Mölck, 30.10.2019 (Update:  1.11.2019)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.