Notebookcheck

gamescom 2018 | Mehr Anmeldungen und knapp zehn Prozent mehr Fläche

gamescom 2018: Größer, bunter, mehr Aussteller und noch mehr eSports.
gamescom 2018: Größer, bunter, mehr Aussteller und noch mehr eSports.
Die gamescom findet zwar erst im August diesen Jahres statt, die Vorbereitungen für die Mega-Computerspiele-Messe laufen aber schon auf Hochtouren. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass die gamescom auch 2018 wieder neue Rekorde hinsichtlich Aussteller- und Besucherzahlen aufstellen könnte.

Die gamescom 2017 feierte im vergangenen Jahr einen neuen Besucherrekord mit mehr als 350.000 Besuchern. Menschen aus 106 Ländern machten Köln und die gamescom erneut zu einem Mega-Event der Computer- und Videospielbranche in Deutschland. Wer in diesem Jahr auf der Messe für Videogames und Computerspiele vor Ort dabei sein will, der sollte sich sehr bald Eintrittskarten besorgen. In den vergangenen Jahren waren die Tickets schon sehr früh ausverkauft.

gamescom 2018: 13 Prozent mehr Aussteller

Auch in diesem Jahr zeichnen sich bereits bei den Messevorbereitungen neue Rekorde ab. Denn im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt gingen beispielsweise schon jetzt 13 Prozent mehr Anmeldungen ein. Auch bei der gebuchten Fläche gibt es einen Zuwachs von knapp 10 Prozent. Mit bereits 16 bestätigten Länderpavillons liegt die gamescom 2018 (21.08. bis 25.08.2018) auch bei der Internationalität im Jahresvergleich schon über dem Vorjahr.

gamescom 2018: Hier trifft sich die Games-Branche

Schon jetzt haben sich viele namhafte Publisher und Unternehmen ihren Platz auf dem Kölner Messegelände gesichert. Der Messeveranstalter nennt Namen wie astragon Entertainment, Bandai Namco, Bethesda Softworks, CD Project, Deep Silver (Koch Media), Electronic Arts (EA), Epic Games International, Gigabyte Technologie, Google, Kalypso Media, Konami, Microsoft, Ubisoft, Square Enix, Techland, THQ Nordic, Wargaming, Warner Bros. Entertainment und Omen by HP.

gamescom 2018: Für Fans von eSports und Gaming-Hardware das Paradies

Einen noch prominenteren Platz als in den Vorjahren nimmt eSports auf der gamescom ein: eSports-Anbieter wie All Esports, ESL, Turtle Entertainment, Gamer Legion und Webedia Gaming lassen sich das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele nicht entgehen. Auch die neuesten Hardware-Trends werden auf der gamescom 2018 zu sehen sein. Auf der gamescom 2018 sind unter anderem vertreten: Asus Computer, Alternate, Caseking, DXRacer Marketing Europe, Medion, Razer, Roccat, Trust Gaming und Zeus Hardware.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > gamescom 2018 | Mehr Anmeldungen und knapp zehn Prozent mehr Fläche
Autor: Ronald Matta, 16.03.2018 (Update: 16.03.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.