Notebookcheck

Computerspiele: Deutscher Games-Markt durchbricht 3-Milliarden-Euro-Grenze

Es wird so viel gespielt wie noch nie! Der Games-Markt in Deutschland steigt auf über 3 Milliarden Euro.
Es wird so viel gespielt wie noch nie! Der Games-Markt in Deutschland steigt auf über 3 Milliarden Euro.
Auch in Deutschland wächst der Markt für Videogames und Computerspiele ungebremst und hat im vergangenen Jahr hierzulande erstmals die Grenze von 3 Milliarden Euro überschritten. Der Umsatz mit Computer- und Videospielen sowie Gaming-Hardware wächst um 15 Prozent.

Deutschland - Land der Spieler und Zocker? Wie der "game" als Verband der deutschen Games-Branche auf Basis von Daten der Marktforschungsunternehmen GfK und GfK Entertainment bekannt gab, ist der Markt für Computer-Games und Videospiele sowie Gaming-Hardware in Deutschland im vergangenen Jahr 2017 deutlich gewachsen. Im Vergleich zu 2016 wuchs der Gesamtmarkt um 15 Prozent auf über 3,3 Milliarden Euro. Damit durchbrach der deutsche Games-Markt erstmals die 3-Milliarden-Euro-Marke.

Starke Nachfrage für Spiele-Hardware und Games

Der Markt für Spielekonsolen, Gaming-Hardware und Zubehör ist 2017 besonders stark gewachsen. Laut den game-Daten konnte der Spielemarkt im Bereich Computer- und Videospiele um 26 Prozent auf 938 Millionen Euro zulegen. Auch der Umsatz mit Games für PC, Spielekonsole, Handheld sowie Smartphone und Tablet stieg 2017 deutlich. Während 2016 mit Spiele-Software noch rund 2,2 Milliarden Euro erzielt wurden, waren es 2017 rund 2,4 Milliarden Euro. Das entspricht einem Anstieg von knapp 12 Prozent.

Computer-Spiele und Video-Games die Umsatztreiber

Mit Computer- und Videospielen machte die Branche den größten Umsatz. Rund 1,2 Milliarden Euro gaben die Deutschen im Jahr 2017 für den Kauf digitaler Spiele aus. Das ist ein Prozent mehr als 2016. Stark gewachsen ist der Umsatz mit Mikrotransaktionen für virtuelle Güter und Zusatzinhalte. Dieses Marktsegment ist 2017 um 28 Prozent auf 844 Millionen Euro gewachsen. Der Umsatz mit Spiele-Abos ist laut dem game-Verband hingegen um 4 Prozent auf 166 Millionen Euro gesunken. Dafür gaben die Deutschen im Jahr 2017 mehr für Gebühren auf Onlineplattformen wie EA Access, PlayStation Plus oder Xbox Live Gold aus: plus 57 Prozent auf 179 Millionen Euro. Der Umsatz mit Hybrid Toys sank 2017 auf 20 Millionen Euro.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Computerspiele: Deutscher Games-Markt durchbricht 3-Milliarden-Euro-Grenze
Autor: Ronald Matta,  9.04.2018 (Update:  9.04.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.