Dell Inspiron 13z und 14z vorgestellt

Dell Inspiron 14z
Dell Inspiron 14z
Dell hat seine Notebookreihe Inspiron Z um zwei dünne Notebooks erweitert.

Nachdem Dell im Mai das Notebook Inspiron 15z vorgestellt hat, präsentiert der texanische Hersteller jetzt die beiden kleinen Brüder Inspiron 13z und Inspiron 14z. Die Notebooks werden von Dell als besonders dünn und mobil beworben.

Sie fallen auch direkt durch außergewöhnliches Design ins Auge: Wie bei Dell inzwischen üblich, sitzt der Displaydeckel nicht mehr ganz hinten am Chassis, sondern wurde etwas nach vorne versetzt. Hinten verschwindet das Display im zugeklappten Zustand komplett in dem Notebook. Dafür sorgt eine Erhöhung links und rechts neben der Tastatur, welche nach vorne immer kleiner wird. Schon vom Vostro 3350 bekannt, ist das herausstehende Akku, auf welches die Notebook aufgebockt sind. Auch ungewöhnlich: die Anschlüsse sind hinter Blenden versteckt. Dadurch kommt weniger Staub und Dreck in die Ports, allerdings muss sich noch zeigen, ob sich diese Methode im Alltag bewährt.

Die Notebooks sind mit den aktuellen Core i3 und Core i5 Prozessoren von Intel ausgestattet. Als Grafikkarte werkelt die im Prozessor integrierte Intel HD Graphics 3000. Als Arbeitsspeicher kann bei Dell bis zu 8 GByte RAM mit 1333MHz ausgewählt werden. Es stehen zwei Akkus zur Auswahl: ein 4 Zellen Akku mit 44 Wattstunden und ein 6 Zellen Akku mit 65 Wattstunden. Die Inspirons sollen durch die SRS Premium Sound HD Lautsprecher zusammen mit dem LED Glare Display besonders gut für Multimedia geeignet sein.

Das Inspiron 13z bringt 1,8kg auf die Waage, das Inspiron 14z ist etwas schwerer und wiegt 2,27kg. Beide sind in schwarz oder rot erhältlich. Rechts vorne befindet sich beim Inspiron 14z das DVD oder Bluray-Laufwerk, das 13z muss auf ein optisches Laufwerk verzichten. Eine Kombi aus Kopfhörer- und Mikrofonbuchse, zwei USB 3.0 Ports und das Kensington-Lock befinden sich rechts hinten. Somit sind die Anschlüsse alle anwenderfreundlich nach hinten gelegt, sodass die Kabel beim Arbeiten mit einer Maus nicht zu stark stören.

Es steht noch kein Starttermin für Deutschland fest. Ebenso ist noch kein Preis für die EU bekannt. In den USA ist das Inspiron 14z aber schon für 600$ (~420 Euro) gelistet.

Technische Daten des Inspiron 13z:

  • CPU: Intel Core i3/i5 2. Generation
  • Chipset: Mobile Intel HM67 Express Chipset
  • RAM: DDR3, 1333 MHz, bis 8 GByte
  • Grafik: Intel HD Graphics 3000
  • Massenspeicher: 320 / 500 GByte, 7.200 U/min | 128 GByte SSD
  • Display: 13,3“, LED, 1.366 x 768 Pixel
  • Kommunikation: Gigabit-LAN, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 3.0
  • Schnittstellen: 8-in-1-Kartenleser (SD, SDXC, SDHC, MS, MS-Pro, MMC, MMC+, xD-Picture Card), 2x USB 3.0, USB 2.0, VGA, HDMI, Audio-In, Kopfhörer
  • Lautsprecher: SRS Premium Sound HD
  • Abmessungen: 22,2 - 22,7 mm x 332,0 mm x 241,3
  • Gewicht: 1,8 Kilogramm
  • Farben: Rot oder Schwarz
  • Akku: wechselbar, 4 Zellen, Lithium-Ionen, 44 Wh | 6 Zellen, Lithium-Ionen, 65 Wh
  • Preis: noch nicht bekannt

Technische Daten des Inspiron 14z:

  • CPU: Intel Core i3-2330M | i5-2410M
  • Chipset: Mobile Intel HM67 Express Chipset
  • RAM: DDR3, 1333 MHz, bis 8 GByte
  • Grafik: Intel HD Graphics 3000
  • Massenspeicher: 500 / 640 GByte, 5.400 U/min | 750 GByte, 7.200 U/min
  • Display: 14“, LED, 1.366 x 768 Pixel
  • Kommunikation: Gigabit-LAN, WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 3.0, 1.0MP Webcam
  • Schnittstellen: 8-in-1-Kartenleser (SD, SDXC, SDHC, MS, MS-Pro, MMC, MMC+, xD-Picture Card), 2x USB 3.0, USB 2.0, VGA, HDMI, Audio-In, Kopfhörer
  • Laufwerk: DVD / Bluray-Laufwerk
  • Lautsprecher: SRS Premium Sound HD
  • Abmessungen: 23,3 – 25,3 mm  x 346,0 mm x 245,5 mm
  • Gewicht: ab 2,27 Kilogramm
  • Farben: Rot oder Schwarz
  • Akku: wechselbar, 4 Zellen, Lithium-Ionen, 44 Wh | 6 Zellen, Lithium-Ionen, 65 Wh
  • Preis: ab 600 US-Dollar (Euro-Preis noch nicht bekannt)

Quelle(n)

+ Pressemeldung: Bitte hier aufklappen
static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-08 > Dell Inspiron 13z und 14z vorgestellt
Autor: Jonas Adams, 12.08.2011 (Update:  9.07.2012)