Computex 2013 | Gigabyte mit neuen Convertibles, Tablets, Ultrablade Gaming Laptops und Ultrabooks

Computex 2013 | Gigabyte mit neuen Convertibles, Tablets, Ultrablade Gaming Laptops und Ultrabooks
Computex 2013 | Gigabyte mit neuen Convertibles, Tablets, Ultrablade Gaming Laptops und Ultrabooks
Gigabyte kündigt zur Computex 2013 eine Vielzahl neuer Modelle mit Intels Haswell-Plattform und der GeForce 700M GPU-Serie von Nvidia an. Die neue Produktpalette reicht von schlanken Ultrablades mit GTX-GPUs, über Convertibles bis hin zu Tablets.

Gigabyte zeigt auf der Computex 2013 seine neue Produktpalette. Die reicht von Gaming-Laptops als sogenannte Ultrablades mit GTX-Grafikkarten, über sehr dünne und leichte Business-Notebooks mit dedizierter GPU bis hin zu Tablets mit Windows 8 sowie Touchscreen-Produkten wie Ultrabooks und Convertible Notebooks. Preisangaben und Termine für die Verfügbarkeit nannte Gigabyte bisher nicht. In den folgenden Tagen will Gigabyte die neuen und aktualisierten Serien aber noch genauer vorstellen.

Die Ultrablade Gaming Laptops P35K (15,6 Zoll) und P34G mit 14 Zoll sind jeweils 21 Millimeter flach. Das Gewicht beziffert Gigabyte für das P35K mit 2,2 Kilogramm, das P34G wiegt sogar nur 1,7 Kilogramm. Neben Intels neuen Core-Prozessoren der 4. Generation mit Codename Haswell integrieren beide Notebooks Full-HD-Displays mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Das P35K ist mit mit der Grafikkarte GeForce GTX 765M, das P34G mit einer GeForce GTX 760M ausgerüstet. Modellabhängig sind als Massenspeicher SSDs bis zu 256 GByte und HDDs bis zu 1 TByte möglich.

Im Bereich der Gaming Notebooks von Gigabyte kommt das P25W als Nachfolger des P2542G mit GeForce GTX 770M (3 GByte GDDR5), einer Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung sowie Speicherkapazitäten für bis zu 2 mSATA-SSDs mit 256 GByte und einer HDD mit bis zu 1 TByte. Das P27K hat jetzt eine GeForce GTX 765M mit 2 GByte GDDR5 an Bord. Beide Notebooks nutzen  als Anzeige ein 1080p Full-HD-Display.

Bei der U-Serie stellte Gigabyte das U35F mit 15,6"-Full-HD-Display, GeForce GT 750M und Vierfach-Speichersystem vor, das 2 mSATA-SSDs mit 512 GByte sowie 2 HDDs mit 1 TByte aufnehmen kann. Das 21 Millimeter flache 14" U24F wiegt lediglich 1,7 Kilo und hat ebenfalls eine GT 750M im Chassis. Gigabytes Ultrabook U24T setzt auf ein intuitiv zu bedienendes Multitouchdisplay, das neue Convertible Laptop U21M mit 11,6-Zoll-Touchscreen (um 180° drehbar) ist lediglich 20 Millimeter dünn und wiegt 1,5 Kilogramm.

Für das Marktsegment der Tablets bringt Gigabyte das 11,6 Zoll Padbook S1185 mit Windows 8 und Intel Core Prozessoren. Ein Full-HD-Display mit IPS-Technologie und ein Tastatur-Kit, das sich magnetisch fixieren lässt, sollen die komfortable Nutzung von Windows 8 ermöglichen. Gigabytes S10A ist hingegen das erste Tablet des Herstellers, welches mit der aktuellen AMD Temash A4-1200 APU ausgestattet ist. Zudem verfügt das S10A über Windows 8 und eine Speicherkapazität von bis zu 500 GByte.

Mit Q2546N und Q2556N stellte Gigabyte eine Reihe kostengünstiger Notebooks vor, die mit dem Grafikprozessor Nvidia GeForce GT 740M, einem dualen Speichersystem und Sound Blaster Sound ausgestattet sind. Das Q2556N verfügt über ein austauschbares ODD-/HDD-Laufwerk sowie einen Intel-Prozessor der Generation Haswell.

Gigabyte P35K
Gigabyte P35K
Gigabyte U2142
Gigabyte U2142
Gigabyte U2442F
Gigabyte U2442T
Gigabyte U2442T
Gigabyte S1082/S1085
Gigabyte Q25 Serie
Gigabyte Q25 Serie

Quelle(n)

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-06 > Gigabyte mit neuen Convertibles, Tablets, Ultrablade Gaming Laptops und Ultrabooks
Autor: Ronald Tiefenthäler,  4.06.2013 (Update:  4.06.2013)