Notebookcheck
 

Google: Tablet Nexus 7 hat Probleme mit toten Pixeln und der Qualität

Google: Tablet Nexus 7 hat Probleme mit toten Pixeln und der Qualität
Google: Tablet Nexus 7 hat Probleme mit toten Pixeln und der Qualität
Kaum ist das Google Nexus 7 erhältlich, melden sich Kunden mit Beschwerden über tote Pixel und Mängel bei der Verarbeitungsqualität. So soll das Display an einigen Stellen nicht richtig verschraubt sein und mit Pixelfehlern aufwarten.

Kaum halten erste Kunden ihr 7-Zoll-Tablet Nexus 7 von Google in Händen, so mehren sich auch bereits die Meldungen zu Problemen mit dem bei Asus gefertigten Android-4.1-Tablet. So beschweren sich Nexus-7-Kunden beispielsweise über eine mangelhafte Verarbeitungsqualität der Displayverschraubung. Das Display des Jelly-Bean-Tablets Nexus 7 liegt an einigen Stellen nicht plan im Rahmen auf. Dies lässt sich zwar durchaus mit etwas handwerklichen Geschick beheben, allerdings muss hierfür das Gehäuse geöffnet werden.

Wie sich das Nexus 7 von Google fachmännisch in Eigenregie öffnen lässt, hat iFixit bereits in einem Teardown festgehalten. Neben spannenden Einblicken auf das Innenleben des Android-4.1-Tablets von Google, gibt der Teardown des Nexus 7 von iFixit auch wertvolle Tipps, worauf beim Zerlegen des Google-Tablets zu achten ist.

Ein schwerwiegenderes Problem, das sich meist nicht selbst beheben lässt, sind schwarze Pixel ("tote" Pixel). Dunkle Pixel lassen sich im Regelfall auch nicht mit einschlägiger Software zur "Pixelreparatur" wieder selbst aktivieren. Auch über dieses Problem berichten Besitzer eines Nexus 7 bereits in verschiedenen Foren. Google respektive Asus haben sich bisher zu den Qualtitätsproblemen des Nexus 7 nicht geäußert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-07 > Google: Tablet Nexus 7 hat Probleme mit toten Pixeln und der Qualität
Autor: Ronald Tiefenthäler, 19.07.2012 (Update: 24.07.2012)