iFixit: Teardown 7-Zoll-Tablet Nexus 7 mit Tegra 3

iFixit: Teardown 7-Zoll-Tablet Nexus 7 mit Tegra 3
iFixit: Teardown 7-Zoll-Tablet Nexus 7 mit Tegra 3
Die Reparaturprofis von iFixit haben Googles neues 7"-Tablet Nexus 7 mit Tegra 3 fein säuberlich Schraube für Schraube zerlegt. Der neueste Teardown gewährt interessante Einblicke auf Komponenten und in welchem Umfang sich das Google-Tablet selbst reparieren lässt.

Googles Kampfansage an Apple, Amazon und Co. lautet Nexus 7. Das 7 Zoll große Jelly-Bean-Tablet wurde auf der Google-I/O-Konferenz vorgestellt und nun bereits von den Teardown-Spezialisten von iFixit zerlegt. Während Apples Macbook Pro mit Retina-Display hinsichtlich Reparaturfreundlichkeit von den Profibastlern erst vor ein paar Wochen ein vernichtendes Urteil kassierte, schnitt das bei Asus gebaute Tablet Nexus 7 in diesem Punkt fast so gut wie Amazons Kindle Fire ab.

Der Teardown von iFixit erlaubt wieder ein paar spannende Blicke auf das Innenleben des Android-Tablets von Google. Bestätigt wurde der Akku mit 4.325 mAh und 16 Wh, der das Nexus 7 laut dem Teardown-Bericht auf Reisen fast 10 Stunden lang am Leben erhalten soll. Seitlich finden sich Stereolautsprecher, das L-förmige Mainboard hat 1 GByte Hynix H5TC2G83CFR DDR3-RAM auf der Platine, der sich auch bei Apples Macbook Pro mit Retina-Display findet.

Zudem draufgepackt: Die 1,3-MPixel-Webcam, 2 integrierte Mikrofone, der Nvidia T30L Tegra 3 SoC, AzureWave AW-NH665 WLAN-Modul, Broadcom BCM4751 GPS-Empfänger, weitere Zusatzchips und 8 GByte Flash-Speicher Kingston KE44B-26BN/8GB. Einziger Wermutstropfen: Das 7"-IPS-Display ist fest mit dem Gorilla-Glas zusammengebacken und lässt sich nicht kostengünstig einzeln austauschen.

Quelle(n)

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-07 > iFixit: Teardown 7-Zoll-Tablet Nexus 7 mit Tegra 3
Autor: Ronald Tiefenthäler,  3.07.2012 (Update:  9.07.2012)