HP: Günstiges 15,6-Zoll-Notebook G62m in den USA

HP: Günstiges 15,6-Zoll-Notebook G62m in den USA
HP: Günstiges 15,6-Zoll-Notebook G62m in den USA
HP hat fast unbemerkt in den USA seine neuen 15,6-Zoll-Notebooks der G62m-Serie vorgestellt.

Wenn es um Hewlett-Packard (HP) geht, dann gehören die Schlagzeilen aktuell HPs Windows-7-Tablet Slate 500. Vergleichsweise unspektakulär hat HP in den USA seine G62m-Serie mit blau-matter Oberfläche, die für Fingerabdrücke und Staub weniger anfällig sein soll als viele der sonst üblichen Hochglanz-Plastikoberflächen, ins Sortiment aufgenommen. Als Bildschirm kommt laut HP ein spiegelndes 15,6“-HD-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer nativen Bildauflösung von 1366 × 768 Bildpunkten zum Einsatz.

Bei den Prozessoren listet HP für seine G62m-Serie Intels Celeron 900 mit 2,20 GHz, den Celeron T3300 mit 2,00 GHz und den Celeron T3500 (2,10 GHz). Für den Hauptspeicher sieht HP Kapazitäten von 2 bis 8 GByte vor, als Massenspeicher listet HP Festplatten mit einer Größe von 250 bis 500 GByte. Die Grafikarbeit übernimmt eine integrierte Intel Graphics Media Accelerator 4500M.

Die übrige Ausstattung des rund 2,5 Kilogramm schweren HP G62m beinhaltet einen mittlerweile überholten 100-MBit-LAN-Port, schnelles WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth sowie 3x USB 2.0, einen 5-in-1-Kartenleser, VGA, HDMI und die üblichen Soundports. Mit 6-zelligem Lithium-Ionen-Akku nennt HP für das G62m eine Akkulaufzeit von 5,5 Stunden. Die Preise beginnen für das Basismodell der G62m-Serie bei umgerechnet rund 309 Euro. Ob es das G62m auch in Deutschland geben wird, konnte uns HP Deutschland auf unsere Nachfrage hin bis dato nicht beantworten.

Quelle(n)

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 11 > HP: Günstiges 15,6-Zoll-Notebook G62m in den USA
Autor: Ronald Tiefenthäler, 17.11.2010 (Update:  9.07.2012)