Notebookcheck
 

Samsung: Keine zusätzlichen Aufträge für Notebooks an Auftragshersteller

Samsung: Keine zusätzlichen Aufträge für Notebooks an Auftragshersteller
Samsung: Keine zusätzlichen Aufträge für Notebooks an Auftragshersteller
Samsung fertigt als einer der wenigen Hersteller viele Produkte noch selbst. Allerdings lässt auch der südkoreanische Elektronikkonzern einige seiner Notebooks inzwischen bei Auftragsherstellern wie Compal produzieren. Der Anteil bei der ODM-Fertigung soll aber auch künftig nicht steigen.

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung wächst unaufhörlich und bringt besonders bei den Smartphones und Tablets inzwischen in regelmäßigen Abständen Bestseller auf den Markt. Auch für die Notebook-Sparte hatte Samsung Anfang April für das Jahr 2012 ein deutliches Plus im Notebook-Geschäft prognostiziert. Samsung ging von insgesamt rund 17 Millionen Notebooks aus. Davon sollten Auftragshersteller wie Compal rund 2 Millionen für Samsung herstellen. Jüngst machten Gerüchte die Runde, laut denen Samsung für 2013 den ODM-Anteil erhöhen will.

Dies sehen aber einige Marktbeobachter als eher unwahrscheinlich an, da inzwischen auch andere Hersteller von Notebooks wieder dazu übergegangen sind, für die Herstellung und Entwicklung von Laptops eigene Ressourcen zu nutzen. So plant angeblich Acer zur CES 2013 ein neues Notebook mit Multitouchdisplay und Windows 8 vorzustellen, das komplett bei Acer innerhalb des eigenen Konzerns designt und entwickelt wurde.

Es sei aber damit zu rechnen, dass Compal Electronics auch im Jahr 2013 der wichtigste Auftragshersteller für Samsung in Taiwan bleiben wird, so Informationen aus Zulieferbetrieben. Inzwischen werde aber davon ausgegangen, dass Samsung im Jahr 2012 deutlich weniger Notebooks als ursprünglich angenommen ausliefern wird. Laut Schätzungen von Marktbeobachtern wird es Samsung in diesem Jahr auf ein Liefervolumen von rund 13 Millionen Notebooks bringen. Für das Jahr 2013 gehe man derzeit von rund 17 Millionen Geräten aus.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-12 > Samsung: Keine zusätzlichen Aufträge für Notebooks an Auftragshersteller
Autor: Ronald Tiefenthäler, 19.12.2012 (Update: 19.12.2012)