Notebookcheck

AMD: Im 3. Quartal 10 Prozent weniger Umsatz

Gestern Abend hat AMD für das 3. Quartal eine Umsatzwarnung ausgesprochen und seine Umsatzprognose deutlich gesenkt. Quer durch alle Produktgruppen bleibt die Nachfrage hinter den eigenen Erwartungen von AMD zurück.

AMD hatte am gestrigen Abend erneut eine Umsatzwarnung ausgesprochen. Wie schon zuvor Intel, musste nun auch der US-amerikanische Chip-Hersteller AMD aus dem kalifornischen Sunnyvale seine Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr senken. Die Umsätze fielen den vorläufigen Ergebnissen zufolge im 3. Quartal 2012, im Vergleich zum Vorquartal, um rund 10 Prozent geringer aus. Das entspricht einem Umsatz von 1,27 Milliarden US-Dollar. Analysten hatten zuvor 1,38 Milliarden US-Dollar erwartet. Nachbörslich brach die AMD-Aktie um rund 9 Prozent auf 2,91 Dollar ein.

Als Ursachen für den Umsatzrückgang nannte AMD die allgemein schwierige Weltwirtschaft und eine niedrigere Nachfrage als erwartet. Dies gelte für allen Produktbereiche des Unternehmens, besonders aber für den Prozessorbereich. Analysten sehen die schlechte Entwicklung bei AMD und Intel auch im Zusammenhang mit der höheren Beliebtheit von Smartphones und Tablets bei den Kunden. Beides Marktsegmente in denen die zwei Chipriesen bislang vergleichsweise schlecht aufgestellt sind.

Wegen der schlechten Nachfragesituation und der schwachen Geschäftsentwicklung schreibt AMD aktuelle Lagerbestände in Höhe von rund 100 Millionen US-Dollar ab. Laut Analysten könnten AMD und Intel durch den bevorstehenden Marktstart von Microsofts Windows 8 aber auch wieder zulegen. Die endgültigen offiziellen Zahlen für das 3. Quartal wird AMD am 18. Oktober veröffentlichen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-10 > AMD: Im 3. Quartal 10 Prozent weniger Umsatz
Autor: Ronald Tiefenthäler, 12.10.2012 (Update: 12.10.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.