Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AVM: FRITZ!Box 6850 5G erhält großes Update mit zahlreichen Verbesserungen und Fehlerbehebungen

AVM hat ein Update für die FRITZ!Box 6850 5G verteilt. (Bild: AVM)
AVM hat ein Update für die FRITZ!Box 6850 5G verteilt. (Bild: AVM)
AVM hat das erste Update für die FRITZ!Box 6850 5G veröffentlicht. Das Update für den Premium-Router mit 5G-Konnektivität bringt eine Reihe von Verbesserungen und Fehlerbehebungen mit sich.
Marcus Schwarten,

Im vergangenen Herbst hat AVM nach einiger Wartezeit endlich seine FRITZ!Box 6850 5G (ca. 570 Euro bei Amazon) in den Handel gebracht. Einige Monate später gibt es nun das erste große Update für den Premium-Router mit eingebautem 5G-Modem.

Das Firmware-Update aktualisiert die FRITZ!Box 6850 5G auf die Version FRITZ!OS 7.29 und steht seit dem vergangenen Freitag zum Download bereit. Die Aktualisierung erfolgt am einfachsten über die Nutzeroberfläche der FRITZ!Box, die unter fritz.box aufrufbar ist. Dort gibt es  unter "System" im Hauptmenü den Punkt "Update". Nach einer Verfügbarkeitsprüfung kann dieses mit wenigen Klicks installiert werden.

Wie AVM auf seiner Internetseite angibt, bringt das Update auf FRITZ!OS 7.29 für die FRITZ!Box 6850 5G eine ganze Reihe von Verbesserungen mit sich und behebt dazu eine Menge Bugs. Verbessert wurde unter anderem die mögliche Datengeschwindigkeit über das Mobilfunknetz, die auf bis zu 1,3 Gbit/s via 5G und 1 Gbit/s bei LTE gesteigert wurde - auch wenn dies natürlich theoretische Werte sind. Auch die maximale Datenrate des Upstreams wurde auf 450 Mbit/s bei 5G und 211 Mbit/s bei LTE ausgebaut. Dazu wurden unter anderem die WLAN-Stabilität sowie die Lastverteilung bei sehr hoher Mobilfunkdatenlast optimiert.

Als wichtige Bugfixes nennt man unter anderem die Behebung eines Bugs bei VPN-Verbindungen, der die Priorisierung von Geräten fehlschlagen ließ, sowie einen Fehler, der bei Telefonie über IPv6 zu Einschränkungen bei der telefonischen Erreichbarkeit führen konnte. Sicherheitstechnisch relevant ist zudem, dass AVM die sogenannte FragAttack-Sicherheitslücke für die FRITZ!Box 6850 5G geschlossen hat.

Einen Überblick über alle Änderungen des Updates auf FRITZ!OS 7.29 für die FRITZ!Box 6850 5G gibt es hier.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1885 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > AVM: FRITZ!Box 6850 5G erhält großes Update mit zahlreichen Verbesserungen und Fehlerbehebungen
Autor: Marcus Schwarten, 17.01.2022 (Update: 17.01.2022)