Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

AVM plant spannende und nützliche neue Funktion für FRITZ!Boxen

Die AVM-Router wie die FRITZ!Box 7590 AX bekommen in Kürze WireGuard-VPN. (Bild: AVM)
Die AVM-Router wie die FRITZ!Box 7590 AX bekommen in Kürze WireGuard-VPN. (Bild: AVM)
AVM plant eine neue Funktion für seine FRITZ!Boxen, die für mehr Geschwindigkeit und Sicherheit sorgt. In einem Forum wird über Hinweise berichtet, was mit FritzOS 7.39 auf die beliebten Router kommen soll.
Marcus Schwarten,

AVM plant nach der Vorstellung eines neuen Routers in dieser Woche die Integration einer weiteren VPN-Lösung. Im IP-Phone-Forum berichtet User SlurfyYT von einer Integration von WireGuard in der Inhouse-Version von FritzOS 7.39. Das für interne Entwicklungszwecke gedachte Image des Betriebssystems der FRITZ!Boxen wurde von dem User gefunden und installiert. Darin ist die neue VPN-Funktion enthalten, die Vorteile gegenüber dem nativen FRITZ!Box-VPN bieten soll.

Der Forenuser hat bereits Geschwindigkeitsmessungen mit dem internen Build auf seiner eigenen FRITZ!Box 7590 AX (ca. 260 Euro bei Amazon) gemacht. Bei seinem VDSL-Anschluss mit einer Bandbreite von 100 Mbit/s im Download und 40 Mbit/s im Upload soll der WireGuard-VPN höhere Geschwindigkeiten ermöglichen als der hauseigene VPN von AVM. Er hat Werte von 60 Mbit/s im Down- und 36 Mbit/s im Upload gemessen. Zum Vergleich erzielt der bereits in der aktuellen Software implementierte FritzVPN nur Geschwindigkeiten von 54 Mbit/s im Downstream und 30 Mbit/s im Upstream.

Wie der unten eingebundene Screenshot zeigt, können WireGuard-Verbindungen zu einem anderen Netzwerk (Fritz!Box), für Laptops, PCs und Smartphones eingerichtet sowie importiert werden. Das Open-Source-VPN-Werkzeug WireGuard gilt generell schneller als IPSec oder OpenVPN. Für viele, die ihre Privatsphäre über VPN schützen wollen, dürfte dies eine willkommene Alternative sein. Denn das von AVM erstellte FritzVPN gilt als nicht sonderlich schnell. Viele Nutzer berichten von bis zu 50 Prozent geringeren Geschwindigkeiten, wie auch die Messungen des Forenusers zeigen.

AVM hat sich noch nicht offiziell zur Implementierung von WireGuard geäußert. Da es aber bereits einen funktionierenden, wenn auch internen Build gibt, dürfte die Einführung vermutlich nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Eine offizielle Testversion gibt es derzeit aber noch nicht. Auch einen Termin für die Veröffentlichung von FritzOS 7.39 mit WireGuard-VPN ist noch nicht bekannt.

Bild: IP-Phone-Forum via Caschys Blog
Bild: IP-Phone-Forum via Caschys Blog
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 1866 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > AVM plant spannende und nützliche neue Funktion für FRITZ!Boxen
Autor: Marcus Schwarten, 10.12.2021 (Update: 10.12.2021)