Notebookcheck

Acer Aspire 9514WSMi

Acer Aspire 9514WSMi
Acer Aspire 9514WSMi

Acer Aspire 9514WSMi

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 9514WSMi
Acer Aspire 9514WSMi
Prozessor
Intel Core Duo T2500 2 x 2 GHz (Intel Core Duo)
Grafikkarte
Bildschirm
17.1 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel
Massenspeicher
: 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
4 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 77% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 95%, Ausstattung: 94%, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: 50%, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer Aspire 9514WSMi

77% Acer Aspire 9514WSMi-MS2196
Quelle: Connect Deutsch
Mit vielen Tugenden und satter Leistung empfiehlt sich das Acer für Gamer, denen die Tausender nicht so locker sitzen. Für alle Fälle gerüstet: Das Acer nimmt sowohl eine kleine ExpressCard als auch eine PCMCIA-Karte auf.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 100): 76.6, Leistung 93.6, Ausstattung 93.6, Ergonomie 50.4, Akkulaufzeit 68.8
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 15.10.2006
Bewertung: Gesamt: 77% Leistung: 94% Ausstattung: 94% Ergonomie: 50%
Acer Aspire 9514WSMi_Gamer
Quelle: PC Magazin Deutsch
Das Acer Aspire 9514WSMI ist mit leistungsfähigen Komponenten bestückt und überzeugt im Betrieb mit pfiffigen Detaillösungen, einer vollständigen Ausstattung und einem hochwertigen Display.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 15.09.2006
Kurz angetestet - Acer Aspire 9514_WSMi_Gamer: Leistungsfähiger 3D-Bolide
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Hinter Acers Gaming Notebook Aspire 9514 WMSi_Gamer steckt eine 3D Maschine der besonderen Art. Durch die ungefähr 4 Kilogramm Kampfgewicht und die Akkuleistung dient es hauptsächlich als Desktop Replacement und für LAN-Parties. Die passable Serienausstattung des 17 Zöllers und die verwendeten Komponenten des Notebooks wissen zu überzeugen, auch wenn einige "Kinderkrankheiten" das positive Gesamtbild etwas trüben.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Leistung sehr schnell
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.08.2006
Leistung: 95%

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 7900 GS: DirectX 9 Grafikkarte für große 17" Notebooks mit (für DTR Grafikkarten) relativ geringem Stromverbrauch und trotzdem sehr guten Leistungsdaten. Im Vergleich zum Nachfolger 8700M GT bietet die 7900 GS noch einen 256 Bit Speicherbus.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle.

Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)


T2500: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.1": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


4 kg:

Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


77%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Testberichte für Acer Aspire 9514WSMi

Preisvergleich

Geizhals.at Acer Aspire 9514WSMi

eVendi.de Acer Aspire 9514WSMi

Preistrend.de Acer Aspire 9514WSMi

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 7900

Diese Grafiklösung mit 20 Pixel-, 7 Vertexpipelines, 375 MHz Chip- und 1000 MHz Speichertakt, 256 Bit GDDR3-Speicher, max 256 MB VRAM wird in unserem Grafikkarten-Vergleich in der Leistungsklasse 1 (1=beste, 6=schlechteste) angeführt. Sie ist vergleichbar mit aktuellen high end Desktop Grafikkarten vom Schlage einer X800 und 6800, jedoch etwas geringer getaktet und deshalb etwas langsamer. Neueste Spiele sollten mit allen Details flüssig laufen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es sowieso ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Es handelt sich hier um eine der stärksten derzeit verfügbaren Varianten dieses Prozessors und damit auch eine der leistungsstärksten Mobilprozessorvarianten, die derzeit verfügbar sind. Core Duo ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Dieser starke Core Duo Typ eignet sich nicht nur für Büroanwendungen und zum Surfen, sondern zusätzlich auch für Spiele. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Vergleich mobiler Prozessoren.

17.1 Zoll Display

Mittlerweile etwas häufiger angebotene Standardformat für Desktop-Replacements. Die DTR-Laptops sind schwerer zu tragen, brauchen mehr Strom, dafür sind Texte leicht lesbar und hohe Auflösungen kein Problem. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

4 kg

Für ein 15 Zoll-Notebook wäre dieses Gewicht ein wenig hoch, der Laptop wird dann schon etwas schwer zu tragen. Für ein Desktop Replacement mit 17 Zoll
Format dagegen wäre dieses Notebook vergleichsweise leicht.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Acer

Acer ist einer der internationalen Hersteller mit den meisten Marktanteilen weltweit und den meisten getesteten Notebook-Modellen im deutsch- und englischsprachigen Raum. Allerdings schafften es in diesen Tests bisher relativ wenige Modelle in Top-Positionen bzgl. Gesamtwertung und Preis/Leistungs-Bewertung.

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Wortmann Terra Mobile-Home M 1751 iC-T7200
GeForce Go 7900 GS, Core 2 Duo T7200
Acer Aspire 9525WSMi
GeForce Go 7900 GS, Core 2 Duo T7200
Alienware Aurora m9700
GeForce Go 7900 GS, Turion 64 ML-44

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Toshiba Satellite P105-S9330
GeForce Go 7900 GS, Core 2 Duo T7200, 3.5 kg
Toshiba Satego P100-490
GeForce Go 7900 GS, Core 2 Duo T5500, 3.5 kg
Toshiba Satellite P100-222
GeForce Go 7900 GS, Core Duo T2600, 3.2 kg
Toshiba Satellite P100-426
GeForce Go 7900 GS, Core 2 Duo T5600, 3.2 kg
Toshiba Satellite P100-194
GeForce Go 7900 GS, Core Duo T2400, 3.2 kg
Toshiba Satellite P100
GeForce Go 7900 GS, Core Duo T2400, 3.2 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Predator Helios 300 PH317-54-728H
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.3", 2.9 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-44
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.4 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-53YW
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.6", 2.3 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-52DV
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.6", 2.3 kg
Acer ConceptD 5 Pro CN515-71P-767Y
Quadro T1000 (Laptop), Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.5 kg
Acer Aspire 7 A715-74G-77AW
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.4 kg
Acer ConceptD 3 CN315-71-76MR
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.35 kg
Acer Aspire 7 A715-74G-71WS
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.35 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-52-796B
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.4 kg
Acer Nitro 5 AN515-54-71P8
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.2 kg
Acer Nitro 5 AN515-54-710E
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.5 kg
Acer Nitro 5 AN515-43-R84P
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3550H, 15.6", 0 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-51-72QK
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2 kg
Acer Predator Helios 300 PH317-53-750A
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 17.3", 2.9 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-52G3
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.5 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-57M8
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.5 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-56MH
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.6", 2.5 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-52-70N3
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.1 kg
Acer Predator Helios 700 PH717-71-914K
GeForce RTX 2070 Mobile, Coffee Lake i9-9980HK, 17.3", 4.5 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-7793
GeForce GTX 1650 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.6", 2.5 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Acer Aspire 9514WSMi
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.01.2013)