Notebookcheck

Acer eMachines G725

Ausstattung / Datenblatt

Acer eMachines G725
Acer eMachines G725
Bildschirm
17.30 Zoll 16:9, 1600 x 900 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
3.3 kg
Preis
600 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 75% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 50%, Ausstattung: 30%, Bildschirm: 50% Mobilität: 50%, Gehäuse: 30%, Ergonomie: 90%, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer eMachines G725

80% Acer eMachines G725-423G25Mi
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Es kommt durchaus vor, dass Testergebnis und subjektiver Eindruck nicht übereinstimmen. So auch beim eMachines G725: In Anbetracht der spärlichen Ausstattung war die Redaktion von der positiven Gesamtbewertung etwas überrascht. Dass unser Testsystem diesem Notebook die Note „Gut“ verlieh dürfte nicht zuletzt den hervorragenden Ergonomiewerten liegen.
80, Preis 80, Leistung 50, Ausstattung 30, Display 50, Mobilität 50, Verarbeitung 30, Ergonomie 90
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.04.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 50% Ausstattung: 30% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 30% Ergonomie: 90%

Ausländische Testberichte

70% eMachines G725-422G25Mi review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Great performance and mobility, but flawed by poor usability and features. The eMachines brand is a sub-division of Acer and offers a more affordable alternative to its consumer Aspire laptops. The G725-422G25Mi is a large-screen, entry-level media centre and is a good choice for those seeking a desktop replacement on a budget. While the power and battery life of the G725 are excellent, the flawed usability and features limit it slightly, so consider your needs to decide which factors are most important to you.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.11.2009
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M: Im GL40 oder GS40 Chipsatz (Montevina Plattform) integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel. Technisch eine geringer getaktete GMA 4500MHD (400 MHz versus 533) und durch den geringeren Takt auch kein BlueRay Logo Support.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Pentium Dual Core: Abgespeckter Core Duo mit nur 1MB L2 Cache


T3400: Merom basierender Pentium Dual-Core mit etwas eingeschränkten Stromsparfeatures im Vergleich zu Core 2 Duo Prozessoren.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


17.30": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


3.3 kg:

Ein solches Gewicht ist für Notebooks mit 17-Zoll Display normal. Für 15 Zoll-Notebooks ist das schon etwas zu schwer. Das Gewicht ist akzeptabel für Geräte, die eher auf stationären Betrieb als Mobilität ausgerichtet sind.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


75%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus K70IJ-TY085V
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4400
Samsung R730
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4300
Toshiba Satellite L350-235
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4200
Toshiba Satellite L355-S7915
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Celeron M 900
Acer Aspire 7735Z
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T4200
Fujitsu Amilo Li3910
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Pentium Dual Core T3200
Samsung P710-Pro T6400 Pacco
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Core 2 Duo T6400

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Nitro 5 AN517-52-746S
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.30", 2.2 kg
Acer Aspire 7 A715-75G-59MG
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.2 kg
Acer Nitro 5 AN517-51-75JE
GeForce RTX 2060 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 17.30", 2.7 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-53-77M4
GeForce RTX 2070 Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.5 kg
Acer Predator Triton 300 PT315-52-73S0
GeForce RTX 2070 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2 kg
Acer Nitro 5 AN515-44-R99Q
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H, 15.60", 2.4 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-53-71NT
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.5 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-53-5507
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.3 kg
Acer Predator Helios 700 PH717-72-98YP
GeForce RTX 2080 Super Mobile, Comet Lake i9-10980HK, 17.30", 4.5 kg
Acer Predator Helios 300 PH317-54-77RQ
GeForce RTX 2070 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.30", 2.9 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-71M0
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.3 kg
Acer Aspire Nitro 5 AN515-54-53CU
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 15.60", 2.5 kg
Acer Nitro 5 AN515-44-R4P7
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.60", 2.4 kg
Acer Nitro 5 AN517-52
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i5-10300H, 17.30", 2.2 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-52-71K5
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2 kg
Acer ConceptD 7 Pro CN715-71P-73YL
Quadro RTX 5000 (Laptop), Coffee Lake i7-9750H, 15.60", 2.1 kg
Acer Nitro 5 AN515-44-R55M
GeForce GTX 1650 Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H, 15.60", 2.4 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-52HQ
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.3 kg
Acer Predator Triton 500 PT515-52-77P9
GeForce RTX 2080 Super Mobile, Comet Lake i7-10875H, 15.60", 2.1 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-53-70HR
GeForce RTX 2070 Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.2 kg
Acer Nitro 7 AN715, i5-10300H
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Comet Lake i5-10300H, 15.60", 2.5 kg
Acer Nitro 7 AN715-52-78D5
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.5 kg
Preisvergleich

Acer eMachines G725 bei Ciao

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer eMachines G725
Autor: Stefan Hinum, 25.04.2009 (Update:  9.07.2012)