Notebookcheck

Alle bis auf Samsung: Jede Menge Snapdragon 888-Flaggschiffe für 2021 geplant

13 Namen bekannter Android-OEMs, auch wenn Samsung fehlt: 2021 wird es jede Menge Smartphones mit Snapdragon 888 geben.
13 Namen bekannter Android-OEMs, auch wenn Samsung fehlt: 2021 wird es jede Menge Smartphones mit Snapdragon 888 geben.
Zumindest 13 Smartphone-Hersteller werden 2021 Flaggschiffe auf Basis des Snapdragon 888 launchen, unter Qualcomms Launchpartnern fehlt allerdings zumindest ein prominenter Name: Samsung. Das sorgt durchaus für Spekulationen - auch wenn diese wohl unbegründet sind. 2021 wird es jedenfalls unzählige Snapdragon 888-Flaggschiffe geben, auch einige unerwartete.
Alexander Fagot,

Gestern hat Qualcomm die Schlagzeilen dominiert: Was als Gerücht und Leak begann, entpuppte sich letztlich als Realität: Der Snapdragon 875 wird (vorerst) ausgelassen und durch den Snapdragon 888 ersetzt, mal sehen, ob der Name Snapdragon 875 irgendwann doch noch als eine Art Zwischenstufe zum absoluten High-End nachgereicht wird.

13 Smartphone-Hersteller haben sich bereits am 1. Dezember zum neuen Qualcomm-Chipsatz bekannt und ließen mehr oder weniger offiziell Namen künftiger Smartphone-Flaggschiffe durchsickern, darunter etwa Xiaomi mit dem Mi 11 oder Realme mit dem Realme Race. Die Liste der Launch-Partner ist jedenfalls prominent besetzt, auch wenn der eine oder andere wichtige Hersteller fehlt:

  • Asus
  • Black Shark (Xiaomi)
  • LG
  • Meizu
  • Motorola
  • Nubia
  • OnePlus
  • Oppo
  • Realme
  • Sharp
  • Vivo
  • Xiaomi
  • ZTE

Spannend und aktuell vieldiskutiert ist die Frage, warum ausgerechnet Samsung, immerhin Nummer 1 im weltweiten Smartphone-Verkaufsranking, nicht auf dieser Liste zu finden ist. Das dürfte, im Gegensatz zu vielen Spekulationen, nicht bedeuten, dass etwa die Galaxy S21-Serie weltweit nur mit dem Snapdragon 888-Pendent Exynos 2100 auf den Markt kommen wird. Nein, auch Samsung wird mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder Smartphones mit dem Konkurrenz-Chip auf den Markt bringen, zumindest in manchen Regionen. So fehlt beispielsweise auch Sony in der prominenten OEM-Liste obwohl das Xperia 1 III im Frühjahr 2021 mit Sicherheit den Snapdragon 888 an Bord haben wird.

Im chinesischen Netzwerk Weibo wird der Snapdragon 888 jedenfalls besonders stark gefeiert, gilt die Zahl Acht in China doch als besondere Glückszahl. Durchaus möglich, dass Qualcomm dem chinesischen Markt künftig noch mehr Beachtung schenken will, seit Apple mit seinen iPhones dort etwas an Bedeutung verliert. Wie die Teaser unten andeuten, wird es jedenfalls auch ein ZTE Axon 30 sowie ein Nubia Z und ein Nubia 6 mit Snapdragon 888 geben, auch die Xiaomi-Tochter Redmi hat bereits ein Flaggschiff mit dem "Glückschip" angedeutet, möglicherweise das Realme K40 Pro.

Quelle(n)

Diverse (Weibo) und Qualcomm

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Alle bis auf Samsung: Jede Menge Snapdragon 888-Flaggschiffe für 2021 geplant
Autor: Alexander Fagot,  2.12.2020 (Update:  2.12.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.